Trendlupe News:

Intelligente Knete – ein Phänomen der Wissenschaft?

Thinking Putty – Das Original

Intelligente Knete ist der neue Trend aus den USA, der auch in Deutschland wie der Blitz einschlägt. Ein Knetgummimaterial, welches sich vollkommen seiner Umwelt anpassen kann und das tut, was der Benutzer von ihr erwartet. Sie dehnt sich, splittert, bricht oder springt wie ein Gummiball. Dabei ist es entscheidend, mit welcher Kraft und in welchem Zeitraum die Verformungsbelastung auf die Knete einwirkt. Lässt man sie ruhig auf dem Tisch liegen, verhält sie sich wie eine zähe Flüssigkeit. Beim Kneten in der Hand fühlt sie sich an wie ganz normales Knetgummi, während sie beim plötzlichen Zerreißen nahezu zerbricht. Schlägt man zum Beispiel mit einem Hammer heftig auf den Kneteblock, so zersplittert sie wie eine Porzellanvase. Dieser Versuch sollte allerdings nur mit einer Schutzbrille durchgeführt werden, da die einzelnen Splitter erhebliche Geschwindigkeiten erreichen können und so im Auge durchaus zu kleineren Verletzungen führen können.

Verschiedene Sorten der intelligenten Knete, auch Thinking Putty genannt, haben unterschiedliche Eigenschaften. So ändert die wärmeempfindliche Knete zum Beispiel ihre Farbe je nach der Temperatur, in der sie sich befindet. Erhitzt man sie, ändert sie ihre Farbe drastisch und gewinnt die ursprüngliche Farbe durch Abkühlen wieder zurück. Auch fluoreszierende Knete ist zu haben, welche sich mit normalem Tages- oder Glühbirnenlicht aufladen lässt und danach im Dunkeln leuchtet. Je nach Aufladezeit kann der Leuchteffekt teilweise für mehrere Stunden aufrechterhalten werden. Mit einer kleinen Schwarzlichtlampe können mit dieser Knete auch interessante Effekte erzielt werden. So kann man zum Beispiel Muster auf eine ausgerollte Putt-Fläche gestrahlt werden, welche dann im Dunkeln sichtbar werden.

Durch das Mischen verschiedener Farben der fluoreszierenden Knete können neue Lichtfarben hergestellt werden. Während für die Farbmischung der direkten Knetefarbe die Gesetze der subtraktiven Farbmischung gelten, gehorcht die Farbe des entstehenden Fluoreszenzlichtes denen der additiven Farbmischung. Dieser Effekt animiert zum Ausprobieren und wird für manches Staunen sorgen.

Verschiedene Effektfarben, wie der Metallic-Look, der das Gefühl von schmelzendem Metall suggeriert oder die Flip-Flop-Farben, welche sich je nach Lichteinstrahlung ändern, sind ebenso erhältlich, wie einfache Grundfarben, die zunächst nach ganz normaler Knetmasse aussehen, aber im Inneren den ganzen Funktions- und Effektumfang der Thinking Putty Knete bieten. Die Sonderformen der magnetischen und elektrisierenden Knete sind eine weitere hochinteressante Entwicklung. Während die magnetische Knete sich per Magnetkraft an allerlei Metallisches anheften lässt, begeistert die elektrisierende Knete mit schillerndem Funken.

Intelligente Knete

Egal für welche Sorte Sie sich entscheiden. Der Spaß, die Entspannung und die Faszination sind vorprogrammiert! Für viele Menschen findet die intelligente Knete auch ihren Einsatz zur Stressbewältigung, Entwöhnungshilfe für Raucher oder beliebte Rehabilitationshilfe. Die Knete hinterlässt dabei keinerlei Rückstände und ist vollkommen ungiftig. Obwohl sie hauptsächlich für Erwachsene gedacht ist, kann sie Kindern durchaus unter Aufsicht auch zum Spielen gegeben werden. Es sollte dabei jedoch darauf geachtet werden, dass die Knete nicht in den Mund genommen oder verschluckt wird.

Im Online-Shop von knete.de können alle diese verschiedenen Sorten der intelligenten Knete erworben werden. Hier werden ausschließlich hochwertige Produkte aus den USA vertrieben, die einem hohen Qualitätsanspruch gerecht werden. Dabei ist die Homepage sehr übersichtlich und anwenderfreundlich gestaltet. Neben den unterschiedlichen Thinking Putty Rubriken finden sich diverse Tipps und Anwendungsbeispiele für die Benutzung der Knete. Ein ausführlicher Bereich für häufig gestellte Fragen beantwortet bereits einen Großteil der Fragen, die sich dem Benutzer stellen können. Bei weiteren Fragen steht ein Kontaktformular zur Verfügung, welches auch für Kritik oder Anregungen genutzt werden kann. Auch weitere Informationen zum Versand, den Geschäftsbedingungen und Datenschutz sind direkt von der Startseite aus einzusehen, was zu einer angenehmen Transparenz führt.

2 Kommentare zu Intelligente Knete – ein Phänomen der Wissenschaft?

  1. Silverlight Travel // 24. November 2008 um 12:50 // Antworten

    Irre wie kann eine Knete intelligent werden. Da haben Menschen ja schon Schwierigkeiten ;-)

  2. Hallo!

    Hier was für alle Sparfüchse unter Euch:

    Zur Zeit könnt Ihr bei Eurem Knete-Kauf 20% sparen!

    Der Gutschein-Code: SPAREN

    Einfach während des Bestellvorgangs in das dafür vorgesehene Feld eintragen und ihr erhaltet 20% Rabatt auf den gesamten Bestellwert.

    Einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Der Gutschein ist gültig bis einschließlich 30.06.10

    Viele Grüße
    Melanie von Knete.de

Kommentar verfassen