1 Million gewinnen – Was würdest du mit dem Gewinn machen?

Es gibt Träumereien, die hat sich wohl jeder von uns schon einmal rein spaßeshalber vorgestellt. Beispielsweise den Gewinn von einer Million Euro. Einmal so richtig im Geld schwimmen und Millionär sein, wer träumt davon nicht ab und zu? Heutzutage kann man ja auf vielen Wegen zum Millionär werden. Lotto spielen oder das beliebte Online Casino sind da noch die besten Möglichkeiten wenn man sein Glück herausfordern möchte.

Und dann? Von jetzt auf gleich eine ganze Million Euro auf dem eigenen Konto haben, wer würde sich da nicht wie ein kleines Kind freuen? Nach dem dann die Freude wieder in etwas normaleren Bahnen verläuft, kommt aber wahrscheinlich, wie wohl bei den meisten von uns, die große Frage auf: Was würde ich mit 1 Million Euro machen?

Eine spannende und interessante Frage, die auch der britische Buchmacher Betway, , kürzlich 3.000 Menschen aus Europa, Großbritannien und den USA stellte. Zwar gibt es bei den Antworten auch bei einigen Punkten deutlich sichtbare Unterschiede, doch alles in allem ist man sich überwiegend ziemlich einig darüber was man mit einer Million Euro machen würde.

Egal ob Mann oder Frau, bei den Europäern steht das Schulden bezahlen und Haus kaufen dabei ganz oben auf der Liste. Einfach mal vollkommen schuldenfrei in den Tag starten, das scheint für viele Menschen sehr wichtig zu sein. Nach dem dann auch noch das Traumhaus gekauft und natürlich komplett bezahlt ist, folgt für die meisten der nächste langersehnte Traum auf ihrer Liste: ein großer Luxusurlaub. Mit etwas Abstand folgen diesen Träumen dann eher „kleinere“ Dinge wie Geld spenden oder auch mal ein neues Auto kaufen.

Bei den Amerikanern sieht es laut dem Betway Insider sogar ganz ähnlich aus. Auch hier steht der Schuldenabbau ganz weit im Vordergrund. Es ist ja auch leicht nachvollziehbar: Niemandem auch nur einen Cent schuldig sein, das ist auch in Amerika ein schöner Gedanke. Sind alle Schulden getilgt, steht auch bei den Amerikanern das eigene Haus ganz oben auf dem Wunschzettel, den man sich mit dem Gewinn von einer Million Dollar sofort erfüllen würde. Auf einen großen Luxusurlaub scheint man in Amerika aber nicht so viel Wert zu legen wie hierzulande. Gerade mal vier Prozent der befragten Amerikanern würde sich diesen Traum erfüllen wollen.

Ob man seinen Job kündigen würde, wenn man plötzlich Millionär wäre, wurden die Menschen ebenfalls gefragt. Interessanter Weise sind die Europäer da eher bereit den eigenen Job an den berühmten Nagel zu hängen. 41 Prozent der befragten Europäer würden diesen Schritt gehen, 23 Prozent würden zumindest eine längere Auszeit vom Berufsleben nehmen. Für 36 Prozent der Europäer würde nach dem Gewinn Euro von 1 Million aber alles beim alten bleiben.

Die Amerikaner würden sogar zu 46 Prozent alles beim alten belassen und auch bei einem Gewinn von einer Million weiter arbeiten. Für 36 Prozent aber wäre der Gewinn von einer Million Dollar wohl ein guter Grund auf den Job zu verzichten und das Leben endlich zu genießen.

Laut dem manager-magazin reicht eine Million längst nicht mehr für ein komfortables Leben. Für den einfachen Bürger braäuchte man vielmehr drei Millionen Euro. Zwar bleibt es für viele von uns ein Traum ein Millionär zu werden, doch die Träume leben weiter. Und wer weiß, vielleicht hat man ja doch irgendwann den großen Tag und gewinnt das große Geld um sich seine Träume zu erfüllen.