Im Kletterpark mit Rollstuhl – „Aktion Mensch“

WERBUNG

Aktion Mensch im Kletterpark

Inklusion, zunächst mal ein Wort den man hier und da schon gehört hat, mit dem dann aber leider nicht alle Menschen etwas anfangen können. Umso wichtiger muss man die Inklusionskampagne von Aktion Mensch e.V., der Förderorganisation im sozialen Bereich, nehmen. Inklusion bedeutet übersetzt Zugehörigkeit. In Bezug auf die Menschen bedeutet das in diesem Fall, dass alle Menschen die gleichen Möglichkeiten und Rechte haben sollen. Dabei ist es nicht von Bedeutung ob sie Gesund oder mit Behinderungen leben. Erst wenn jeder Mensch überall mitmachen und an jedem Ort dabei sein kann, kann man von einer gelungenen Inklusion sprechen.

In der Kampagne von Aktion Mensch e.V. geht es ganz bewusst um mehr Offenheit und sozialem Engagement wenn es um Zusammenleben und Zusammentreffen von Menschen mit und ohne Behinderungen geht. Viele Menschen gehen oft ängstlich oder mit Vorurteilen auf die Menschen mit Behinderungen zu. Sei es aus Angst etwas Falsches zu machen oder zu sagen oder einfach aus Unwissenheit über die Behinderungen des jeweiligen Gegenüber.

Aktion Mensch im KletterparkAlle Berührungsängste über Bord werfen, offen und ohne Barrieren in den Köpfen und Herzen sein, das ist der Schlüssel zur Inklusion. Um dies vorwurfslos und verständnisvoll zu erreichen und uns Menschen einander näher zu bringen, werden bewusst überraschende Begegnungen geschaffen. So können auf offensichtlich vorhandene Barrieren aufmerksam gemacht werden und gleichzeitig die Menschen ohne Behinderungen motiviert, und vor allem mobilisiert werden, Menschen mit Behinderungen besser wahrzunehmen und ihre täglichen Probleme zu erkennen. So kann Verständnis, und damit auch die angestrebte Inklusion leichter erreicht werden.

Winfried und Mathias, zwei Protagonisten aus dem Casting-Film „Das erste Mal“, zeigen in der neuen Folge der Begegnungskampagne „Zwei für alle Fälle“ dass Inklusion selbst im Kletterpark funktioniert. Schöne Aufnahmen und glückliche Menschen sowohl mit, als auch ohne Behinderungen erleben eine tolle Freizeit ohne Barrieren. Das Video ist ein weiterer Impuls für alle Menschen um offener und mit mehr sozialem Engagement durch die Welt zu gehen. So können alle Menschen nur gewinnen.

Aktion Mensch:Mathias und Winfried im inklusiven Klettergarten