Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle

Audi Q2 – der neue SUV von Audi macht Eindruck

Und wieder ein neues Flaggschiff aus der Audi-Garage. Im Herbst kommt der neue Audi Q2 auf unsere Straßen und verspricht dank sportlichem Design eine ganz neue Generation von kleinem SUV. Die Ingolstädter Autobauer schwimmen in den letzten Jahren ja geradezu auf der Erfolgswelle. Viele Modelle konnten die Kunden überzeugen und so wundert man sich wohl auch nicht wenn es der neue Q2 seinen Vorgängern gleich tun wird.

Der Audi Q2 kommt für den Einstieg in den kleinen SUV in der genau richtigen Mischung. Er ist gerade einmal 4,19 Meter kurz und präsentiert trotzdem ein ordentliches Platzangebot und dank einem völlig individualisierbaren Innenraum auch für jeden Anspruch das passende Equipment. So wird für den neuen Audi Q2 neben der schon gewohnten hochwertigen Ausstattung von Audi natürlich auch das Virtual Cockpit angeboten. Wer möchte kann seinem Q2 neben dem bunten Cockpit-Display aus dem A4 auch eine hochwertige Soundanlage oder Internet-Verbindung verpassen.

Fahrevent Audi Q2 in Zürich Juli 2016
Fahrevent Audi Q2 in Zürich Juli 2016

An optional verfügbaren Erweiterungsbausteinen bei der Ausstattung fehlt es bei Audi jedenfalls nicht. Im Gegenteil, man kann seinen Q2 zu einem wahren Einzelstück werden lassen. Technische Highlights wie LED-Scheinwerfer vorne und hinten oder Räder zwischen 16 und 19 Zoll, vernetzte Online-Navigation, Notbremsassistent, Abstandstempomat, Stau-, Spurhalte- und Spurwechselassistent, sowie Verkehrszeichenerkennung und Einparkautomatik sind da nur einige Beispiele. Da vieles beim Q2 aber nicht Serienmäßig ist, muss man doch einiges an Extrakosten einplanen.

Die ebenfalls optional erhältliche elektrische Heckklappe verdeckt den großen Kofferraum, der je nach Umlegen der Rückbank zwischen 405 bis 1050 Liter fasst. Das ist schon recht ordentlich und bietet viel Platz für den kleinen SUV. Auch äußerlich fällt der kleine Q2 SUV von Audi sehr positiv auf. Vor allem der neu dimensionierte Wabenkühlergrill und die markante Seitenlinie lassen den Q2 neu und modern wirken.

Fahrevent Audi Q2 in Zürich Juli 2016

Je nach Motorisierung kommt man mit dem neuen Q2 auch schnell vom Fleck. Der knapp 1,4 Tonnen schwere Audi Q2 1.4 TFSI beispielsweise lässt schon kraftmäßig die Muskeln spielen und schafft es in 8,5 Sekunden auf Tempo 100. Bei einem Normverbrauch von knapp über fünf Litern Super maximal ist er dabei bis zu 208 km/h schnell.

Wer noch ein paar Monate wartet, der kann sich Anfang 2017 auf die starke 190-PS-Version freuen. Sie kommt ab Frühjahr 2017 als Benziner und Diesel und hat jeweils zwei Litern Hubraum. Noch etwas später (wahrscheinlich nicht vor 2018) soll auch ein Q2 als Sportversion mit mehr als 250 PS kommen.

Insgesamt je drei kraftvolle TFSI- und TDI-Motoren warten auf die Kunden, die zwischen 116 und 190 PS leisten und optional mit dem permanenten Allradantrieb quattro zu haben sind. Seinen persönlichen Q2 kann man ab Mitte 2016 konfigurieren und bestellen.

Weitere Informationen findet ihr unter www.audi.de | Fotos © Sandra Schink http://smart-heart.de/