Beim Laufen immer auf dem laufenden sein – TomTom Runner GPS-Uhr

Wer heute unterwegs ist, der hat in irgendeiner Form auch immer ein Navi dabei. Sei es im Auto oder auf dem Smartphone. Zum einen dienen sie als perfekte Hilfe um ein Ziel ohne Umwege zu erreichen, zum andern liefern sie viele aktuelle Daten wie Geschwindigkeit, Strecke und Zeit damit man immer gut informiert ist.

Gerade für Jogger ist das eine tolle Sache, da sie so unterwegs schon bestens über ihre Leistungen informiert sind und auch im nach hinein eine perfekte Methode haben um die abgerufenen Leistungen mit vergangenen Einheiten zu vergleichen.

Also anschnallen und los! Nein nicht mit dem Auto, sondern los laufen. Mit der TomTom GPS-Uhr "Runner". Die neue GPS-Uhr wiegt gerade mal 50 Gramm und bietet Läufern dank dem großen hochauflösenden Display alle notwendigsten Leistungsdaten wie beispielsweise Distanz, Zeit oder Tempo bequem und auf einen Blick.

Die 1-Knopf-Steuerung der TomTom "Runner" erlaubt auch beim Laufen einen einfachen Zugriff auf die Funktionen der Uhr. Die integrierten Trainingshilfen wie beispielsweise das Wettrennen. Hier läuft man gegen eine früher schon erlaufene Zeit und kann in Echtzeit sehen, wo man sich im Vergleich zum letzten Lauf befindet. So kann man ständig seine eigenen Leistungen steigern.

Die erlaufenden Daten können im Anschluss ganz automatisch, ohne die Uhr
mit einem Computer verbinden zu müssen, mit der TomTom MySports App
synchronisiert werden. So können alle Aktivitäts-Informationen
analysiert und verglichen werden.

Ganz egal ob man draußen im Wald oder dank integriertem Indoor Tracker
auch drinnen auf dem Laufband seine Form trainieren will, die TomTom
GPS-Uhr "Runner" wurde für alle Handgelenkgrößen entwickelt und ist
speziell auf Läufer zugeschnitten. Das hochauflösende Display ist
kratzer- und bruchsicher und hält bei voll aufgeladenem Akku bis zu 10
Stunden im GPS-Modus alle gewünschten Daten bereit.

Weitere Informationen findet ihr unter: http://sports.tomtom.com/de_de/