„ColorVision“ von Philips im Test

Fahrzeuglampen "ColorVision" von Philips

Was kann es schöneres geben als das neue Jahr fröhlich und bunt zu starten. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig sicher unterwegs zu sein. Und wo wir gerade bei „bunt“ sind, ihr erinnert euch doch sicher noch an die im letzten Jahr vorgestellten bunten Leuchtmittel von Philips. Mit diesen neuartigen Leuchtmittel habt ihr nicht nur mehr Leuchtkraft auf der Straße sondern habt darüber hinaus auch noch ein ganz besonderen Look an eurem Auto.

Die in H4 und H7 erhältlichen Fahrzeuglampen „ColorVision“ von Philips bringen eurem Auto ein spezielles Aussehen und machen die Fahrten auf dunklen Straße zudem noch etwas sicherer. Die Leuchtmittel sind in verschiedenen Farben wie beispielsweise Grün, Blau oder Pink erhältlich und wie bereits erwähnt absolut nach europäischen Richtlinien und deutscher Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) zugelassen. Darüber braucht ihr euch also schon mal keine Gedanken machen. Das entsprechende Dokument liegt bei jeder Packung dabei.

Wer die Autolampen mal in Aktion sehen möchte bevor er sich die selber zulegt, der kann ja zum Beispiel mal bei Ausfahrt.TV rein schauen. Die Jungs von Ausfahrt.TV haben die Leuchtmittel mal selbst getestet und die Aktion in einem Video festgehalten. Mit einigen Informationen gespickt könnt ihr so selber sehen wie das Ergebnis aussieht.

Sie haben zum besseren Vergleich zunächst nur eine Seite des Autos mit der „ColorVision“ von Philips ausgestattet um den Vergleich etwas besser darstellen zu können, aber schaut am besten selbst. Vielleicht kommt der eine oder andere ja auf den Geschmack und macht aus seinem Wagen auch ein ganz individuelles Fahrzeug.