Der Bollerwagen – ein praktisches Gefährt

Universaltalent Bollerwagen

Es gibt derzeit so einige Trends, was Fortbewegungsmittel angeht, so dass man oft den Überblick verliert. Ein Fahrzeug, das jedoch nie aus der Mode gekommen ist und dessen Kauf praktisch nie jemand bereuen dürfte, ist der Bollerwagen.

Wozu braucht man einen Bollerwagen?

Ein Bollerwagen gilt als wirkliches Universaltalent. Er lässt sich vielseitig einsetzen und findet bei zahlreichen Gelegenheiten Verwendung. Früher einmal verwendete man Bollerwagen grundsätzlich nur dafür, um Kinder bis etwa fünf Jahren zu transportieren, wenn längere Strecken zurückgelegt werden sollten. Doch heute ist der Bollerwagen beinahe überall zu finden. Auffallend oft trifft man diese Gefährte in Zoos und Freizeitparks an. Dabei sind diese sehr praktisch, da sie für die Eltern eine Möglichkeit darstellen, wie sie mehrere Kinder samt Decken, Proviant und Jacken problemlos transportieren können. Bei jedem Besuch im Zoo sind an vielen Ecken und Enden Familien zu finden, die sich die Vorzüge des Bollerwagens zunutze machen. Der Besuch wird dadurch gleich viel entspannter, und zwar für die ganze Familie, die Eltern ebenso wie für die Kinder.

Andere nutzen ihn bei Ausflügen an den Strand, da damit problemlos nicht nur die kleinen Kinder, sondern auch Strandliegen, Handtücher und Spielsachen transportiert werden können. Oft kommt er auch zu bestimmten Anlässen wie dem Vatertag zum Einsatz, um alkoholische Getränke durch die Gegend zu kutschieren. Natürlich sorgt der Bollerwagen auch zu Hause im Garten für viel Spaß und Action beim Spielen.

Worauf kommt es bei einem Bollerwagen an?

In erster Linie soll er handlich sein, nicht zu allzu schwer und auch ausreichend Platz für Kind und Kegel bieten. Praktisch ist auch, wenn der Bollerwagen faltbar ist. Durch sein geringes Gewicht und die Möglichkeit, ihn zu falten, kann er auch einfach und platzsparend verstaut werden. So sind diese Gefährte nicht nur für die Eltern ein praktisches Transportmittel für allerlei Zubehör, sondern erweisen sich auch bei Erwachsenen auf Reifen als sehr nützlich. Eltern mit Kindern, die für den Kinderwagen zu groß sind, aber dennoch mal entspannen möchten, schätzen dieses Gefährt besonders auf Urlaubsreisen. Auch hierfür ist es vorteilhaft, wenn es sich falten und leicht im Auto verstauen lässt. Allerdings gilt hier, dass man auf das zugelassene Transportgewicht des jeweiligen Bollerwagens achten muss. Kinder werden damit auf eigenes Risiko transportiert, da die meisten Handkarren keine TÜV Plakette besitzen.

Beachten Eltern aber alle Vorschriften und Empfehlungen, sollte ein sicherer Umgang gewährleistet sein. Beim Kauf sollte man auf die Räder achten. Abhängig davon, wo man den Wagen vorwiegend einsetzen wird, sollte eine bestimmte Art Reifen bevorzugt werden. Ist man des Öfteren auf unebenem Terrain oder im Sand unterwegs, wie dies häufig auf Urlaubsreisen der Fall ist, sind breitere Reifen ein Muss. Nur so lässt sich der Bollerwagen auch einfach bewegen, selbst wenn er beladen ist. Zwar bieten die größeren Reifen ihre Vorteile, sie haben aber auch einen Nachteil. Das Packmaß. Denn durch die Reifengröße lässt sich der Bollerwagen nicht auf so ein kompaktes Maß zusammenfalten wie ein Wagen mit kleineren Reifen. Hier gilt es abzuwägen, wo er häufiger zum Einsatz kommt.

Fazit

Die Vorteile eines Bollerwagens wissen nicht nur Eltern schon seit langem zu schätzen. Dienten diese früher vorwiegend dazu, dem Nachwuchs das Zurücklegen von längeren Wegstrecken zu vereinfachen, so kommt er heutzutage bei vielen Familienausflügen, Urlauben und Freizeitaktivitäten zum Einsatz. Empfehlenswert sind diese praktischen Gefährte, wenn die Kinder zu groß für den Kinderwagen sind, aber dennoch auf längeren Wegen einmal entspannen möchten. Auch bietet er ausreichend Platz, um Gepäck wie Decken, Spielsachen oder Jacken zu verstauen. Faltbare Modelle eignen sich besonders gut, da sie auch problemlos im Kofferraum des Autos mitgenommen werden können. Beim Kauf sollten Interessenten auf die Räder achten. Breitere Reifen bieten mehr Komfort bei Fahrten auf unebenem Terrain.

Foto (c) microscooter-shop.de