Werbung | Far Cry 3 – Kult trifft Zukunft

Einige Games sind ihrem Ruf weit voraus. Während man den einen Teil noch warm aus der Konsole holt, freut man sich schon auf den nächsten Teil. Gerade bei Ego-Shootern ist das so. Und ein Spiel bei dem man schon ganz besonders auf den neuesten Teil wartet ist wahrlich Far Cry.

Schon seit Jahren gilt die Far Cry-Reihe nicht nur was die Grafik in einem Ego-Shooter angeht als Meilenstein. Kein Spiel kann so viel an überzeugender und real wirkender Grafik bieten wie Far Cry. Eine fantastische und detaillierte Ansicht gepaart mit tollen Lichteffekten lassen einen bei Far Cry die reale Welt schon fast vergessen. Und wenn dann auch noch das Spiel mit einer guten Story und reichlich Action ausgestattet ist muss man sich nicht wundern wenn sich die Spielfreunde schon sehnsüchtig die Finger lecken und auf den neusten Teil, Far Cry 3, warten.

Auch im dritten Teil, in der man in die Rolle eines schiffbrüchigen
namens Jason Brody schlüpft, glänzt Far Cry mit tropischem Klima und
heißen Schießereien. Auf einer Insel fest sitzend, gilt es sich durch
Gesetzlosigkeit und Gewalt durch die Landschaft zu kämpfen und von der
Insel zu entkommen. Dabei sollte man übrigens auch die Umgebung nutzen
um den Gegner in den Kämpfen für das Überleben, improvisierte Angreifen
oder die Täuschung des Gegners benutzt werden. Der Spieler selbst wählt
hier aus, wem er im Spiel die Hand reicht oder abschießt. Such dir
Verbündete oder entledige dich von Feinden. Die Auswahl liegt ganz bei
einem selbst. Auch das macht Far Cry 3 zu einem Glanzstück unter den
Shootern.

Far Cry 3 – Kult trifft Zukunft

Far Cry 3 – Kult trifft Zukunft

Far Cry 3 – Kult trifft Zukunft

Auch die Ingame-Spiele wie separate Autorennen, Trinkspiele und
Schieß-Wettbewerbe bringen viel Abwechslung und sorgen für Spaß. Das
ganze gepaart mit vielen wilden Tieren und über 35 verschiedenen Waffen
mit unterschiedlichsten Modifikationsmöglichkeiten lassen das
Shooter-Herz höher schlagen. Far Cry 3 wird voraussichtlich am
29.11.2012 erscheinen und wohl wieder mal einschlagen wie eine Bombe.
Man darf gespannt sein.