Freizeitbeschäftigungen in der digitalen Welt

Tipps, Trends & News

Die Digitalisierung ist in vollem Gange und spätestens seit der Ausnahmesituation der letzten Monate ist sie auch hierzulande vollends angekommen. In der jüngsten Vergangenheit hat sich diese Entwicklung verstärkt und die Virtualität hat nochmals an Bedeutung gewonnen. Während sich schon vorher eine große Bandbreite an Aktivitäten im Netz abgespielt haben, gehört mittlerweile auch das Arbeiten von unterwegs oder zuhause zum Standard. Durch neue Entwicklungen in Sachen Technologie sind auch die Möglichkeiten, die im virtuellen Raum bestehen, immer umfangreicher geworden.

Ob Banking, dass ganz simpel per App erledigt werden kann und dadurch die Wege zur lokalen Filiale überflüssig macht oder der Gang zur Behörde, der mittlerweile entspannt online durchgeführt werden kann, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie die Digitalisierung den Alltag erleichtert. Doch auch die Unterhaltung kommt selbstverständlich im digitalen Bereich nicht zu kurz. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich die Zeit mit Freunden, Familie oder auch allein zu vertreiben.

Spiele

Spiele zählen zu den Klassikern des digitalen Entertainments. Ob an der Konsole oder am PC, es lassen sich online mit Freunden echte Abenteuer erleben. Games können vor allem mit Freunden viel Spaß machen. Die Bandbreite der Optionen dafür wird im Netz immer breiter. So finden sich unter anderem klassische Gesellschaftsspiele, die mit Freunden und der Familie online gespielt werden können. Mensch ärgere Dich nicht, Monopoly oder Die Siedler von Catan gehören hier zu den beliebtesten Spielen. Doch auch lustige Games wie skribbl.io lassen sich großartig neben einem Videochat zocken. Hier malt je eine Person die vorgegebenen Motive, während die anderen erraten müssen, um was es sich handelt. Auch hier sind die Optionen schier unendlich und das nächste Zusammenkommen kann ordentlich aufgepeppt werden. Wer allein in die schier unendliche Welt der Online Spiele abtauchen möchte, kann einen Streamingdienst ausprobieren. Nicht nur für Filme liegen diese Abonnements im Trend, sie haben auch die Gaming Welt erobert. Vorteile sind eine große Auswahl und außerdem der Fakt, dass dem Endgerät weniger Rechenleistung abverlangt wird als es sonst der Fall wäre. Die verschiedenen Anbieter versuchen sich mit einladenden Angeboten hervorzutun. Aber online Spielen kann man auch gratis: Das immer beliebter werdende Modell des Free2Play ist weit verbreitet. Hierbei ist eine Basisversion des Spiels frei zugänglich, während sich Zusatzinhalte käuflich erwerben lassen. Wer in so einem Spiel dann ganz aufgeht, der gibt gerne etwas aus, um inhaltlich voll auf seine Kosten zu kommen.

Spielbanken

Auch in einem anderen Spielesektor versuchen Anbieter es der Kundschaft zu ermöglichen, erst einmal mit dem Inhalt vertraut zu werden, bevor es ans Bezahlen geht: renommierte Online Casinos laden oft mit einem Casino Bonus ohne Einzahlung dazu ein, zunächst unverbindlich in das Angebot hineinzuschnuppern. In der momentanen Zeit sind die digitalen Alternativen zu den prunkvollen Häusern der traditionellen Spielbanken äußerst angesagt. Dabei kann zwar auf den Dresscode verzichtet werden, weniger Spaß macht es definitiv nicht. So kann man mit Freunden auch in der digitalen Welt am Pokertisch zusammenkommen und einige spannende Partien genießen. Wer lieber allein spielt, hat ebenfalls die Möglichkeit in zu setzen, um den Nervenkitzel in die eigenen vier Wände zu bringen. Die Optionen sind zahlreich. 

Sport

Auch die körperliche Betätigung muss auf digitalem Wege nicht zu kurz kommen. So kann man die verschiedensten Aktivitäten auch von zuhause aus erledigen. Ein Spinning-Kurs – vorausgesetzt man hat einen entsprechenden Heimtrainer – bei dem der Coach per Livestream zugeschaltet ist, ist nur eine der Möglichkeiten. Yoga, Zumba oder ein HIIT-Workout – alles lässt sich im Netz finden und sorgt mit Freunden auch für die zusätzliche Motivation, um den Sport nicht schleifen zu lassen. Auch der Tanzkurs mit dem Partner ist problemlos möglich, wenn man sich etwas Platz schafft und den Trainer oder die Trainerin ganz einfach per Videochat dazuschaltet. Ob für Fitness, Entspannung, Gesundheit oder Tanz, die Möglichkeiten den sportlichen Aktivitäten virtuell nachzugehen sind breitgefächert. Wer sich online erkundigt, findet garantiert die richtige Art der Bewegung. Je nach eigenen Möglichkeiten sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt.

Wein- oder Gin-Proben

Eine Weinprobe ist nicht nur eine entspannte und unterhaltsame Abendgestaltung, sondern auch eine durchaus informative. Mittlerweile gibt solche Proben aber mit allerlei Getränken. Ob Gin, Whiskey oder Bier, für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. Viele Anbieter zeigen, dass solche Tastings auch problemlos im digitalen Raum stattfinden können. Dazu meldet man sich und gegebenenfalls seine Freunde ganz einfach online bei einer entsprechenden Seite an und bekommt anschließend die passenden Drinks nach Hause geliefert. Per Liveschaltung kann man dann die Verköstigung mit einem Experten abhalten und diskutiert über die verschiedenen Weine oder Gins. Eine kurzweilige und enorm interessante Möglichkeit, ein paar lustige Stunden gemeinsam zu verbringen, zu genießen und zusätzlich noch etwas zu lernen. Ähnliche Angebote gibt es übrigens auch zum Kochen, bei denen man die Zutaten geliefert bekommt und anschließend ein leckeres Mahl zaubert.

Theater, Konzerte und Museen

Kultur darf natürlich ebenfalls nicht zu kurz kommen und die digitalen Alternativen können sich sehen lassen. Während den Umständen der vergangenen Monate sind hier zahlreiche Ansätze aufgekommen, wie Interessierte weiterhin in den Genuss von Konzerten, Theateraufführungen und sogar Museumsbesuchen kommen können. Dabei unterstützen Technologien wie Livestreams und Virtual Reality (VR), die anspruchsvolle Unterhaltung direkt nach Hause bringen. Dabei sollte man sich über die große Vielfalt an Angeboten im Netz erkunden, denn durch das Wegfallen der Anreise und die Ortsungebundenheit eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten. Kulturelle Einrichtungen stellen per Liveübertragung einen qualitativ hochwertigen Stream zur Verfügung, der anschließend entspannt vom Sofa aus genossen werden kann. Das Prinzip gilt vor allem für Theater, Konzerte und Opern, bei denen man zusätzlich die Künstler unterstützt. Für den Museumsbesuch gibt es die Option, die Ausstellungshäuser per VR auszukundschaften und interessante Gemälde, Artefakte oder weitere Kunstwerke rein digital zu erleben.

Es gibt also einige Möglichkeiten, die Freizeit- oder Abendgestaltung digital wahrzunehmen. Ob man dies auf eigene Faust oder gemeinsam mit Freunden macht, bleibt jedem selbst überlassen. Eine großartige Alternative ist es allemal und zeigt die Vorteile der digitalisierten Welt deutlich auf.