Garmin #BeatYesterday – Die Rocket Beans sind dabei

Werbung

Es ist bekanntlich meistens der innere Schweinehund, der uns davon abhält sich zu bewegen, Sport zu treiben und gesünder zu leben. Klar, faulenzen ist ja auch viel bequemer. Doch Garmin, der Hersteller von Fitnessarmbändern und anderen Sportprodukten, möchte genau das ändern und veröffentlichte daher weltweit die Kampagne #BeatYesterday mitsamt einem eigenen Online-Magazin, das Fitness- und Sportinteressierte antreiben und die Motivation steigern soll.

Auf der Seite beatyesterday.org von Garmin findet man neben den aktuellsten Trends aus der ganzen Welt der Fitness auch viele diverse Interviews mit Experten sowie Tipps und Ratschläge für eine gesunde Ernährung und virale Videos. So findet man dort nun auch die Geschichte der Rocket Beans, den Machern des erfolgreichsten deutschen Internet-Senders. Die Bohnen, wie Etienne Gardé und Simon Krätschmer, zwei der Gründer der Rocket Beans gerne genannt werden, machen sich auf ihre eigene Weise fit für den alltäglichen #BeatYesterday-Gedanken.

Die Rocket Beans zeigen dank nettem Coach wie man sich und auch andere dazu bringen kann jeden Tag ein bisschen mehr zu erreichen und sich so immer mehr selbst zu motivieren. Schon seit ihrer Zeit frühen Zeit beim Fernsehen sind sie leidenschaftlich dabei und stehen immer noch voll hinter ihrer Begeisterung, ein eigenes Programm zu gestalten und zu leben.

Nach den Anfängen beim Sender GIGA und der Zeit bei MTV mit der Sendung „Game One“ führten sie später ihren Livestreaming-Sender eigenständig im Internet fort und begeisterten die Fans weiterhin mit ihrem Programm. Diese Begeisterung haben sie bis heute nicht verloren und leben sie nun auch beim #BeatYesterday-Gedanken fort.

Mit einfachen Übungen und Ernährungstricks werden in wöchentlichen Folgen den Couchpotatoes unter uns gezeigt, wie man es schnell und effektiv schafft, sich fit zu halten und den #BeatYesterday-Gedanken von Garmin selbst fort zu führen und zu leben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen