Garmins #BeatYesterday Kampagne stellt neues Online-Magazin vor

WERBUNG

Garmins #BeatYesterday Kampagne

Sport, Fitness und Outdoor, wer diese Begriffe im Kopf hat, der kommt an Garmin nicht vorbei. Weltweit entwickelt Garmin helfende und mobile Produkte für alle, die fit und sportlich bleiben wollen und dies auch aktiv umsetzen.

Gerade die Bereiche Fitness & Health Tracker, Smartwatches und Laufuhren konnten in der Vergangenheit mehr als erfolgreich auf dem Markt etabliert werden. Der Schlüssel dazu sind neben den sehr hoch angesetzten Qualitäts- und Designstandards vor allem auch die Vielfalt der maßgeschneiderten Produkte für die verschiedensten Bereiche und Anwendungen.

Um die Sport- und Fitnessinteressierten Menschen noch besser über eigene Herausforderungen und aktiveren Lifestyle zu informieren und auch zum mitmachen zu motivieren, wurde in Zusammenarbeit mit den Agenturen pilot und helpinghand-net mit der „#BeatYesterday-Kampagne“ nun auch ein eigenes Online-Magazin gestartet, dass vielfältig sortiert ist und alle sportinteressierten ansprechen soll.

So informiert Garmin unter der Adresse „www.BeatYesterday.org“ ab sofort in den fünf Haupt-Kategorien lifestyle, health, running, fit & active und bike neben vielen weiteren spannenden Infos auch über die neuesten Fitness-Trends, zeigt Experteninterviews und gibt Ernährungstipps. Auch Portraits von wichtigen Persönlichkeiten der jeweiligen Sparte oder viralen Videos gibt es hier.

Ihr habt selbst auch spannende Geschichten zu bieten? Auf abwechslungsreiche und inspirierende #BeatYesterday-Inhalte könnt ihr euch dann noch mehr freuen wenn ihr selbst Teil der #BeatYesterday-Bewegung werdet und eigene persönliche Erfahrungen teilt. Die schönsten #BeatYesterday-Momente werden anschließend sogar über großflächige Plakate verbreitet.

Garmin möchte mit der Kampagne den Dialog auf Augenhöhe und rund um #BeatYesterday zugleich unterhalten, motivieren und inspirieren. Das neue Online-Magazin, Herzstück der Garmin #BeatYesterday-Kampagne, ist da ideal für alle Fans von sportlichen Aktivitäten. Um dies noch deutlicher zu machen, wird diese klassische Kampagne mit Bewegtbildanteil und klassischer Außenwerbung in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch bei den großen Fernsehsendern wie Pro7, Sat.1, RTL oder VOX platziert.

Der Trend geht eindeutig zu mehr aktiver Bewegung. #BeatYesterday hilft dabei die Menschen auf einer motivierenden Ebene zu erreichen und sie so zum aktiven Mitmachen zu bewegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen