IKEA Clip “Entspann dich” zeigt dir was entspanntes Essen ist #letsrelax

Werbung

IKEA Clip “Entspann dich” zeigt dir was entspanntes Essen ist #letsrelax

Wohl jeder von uns kennt es durch Beobachtung oder kennt zumindest einen in seinem Freundes oder Bekanntenkreis: Man möchte zusammen Essen und schon steht einer auf, schnappt sich sein Smartphone und macht Fotos von seinem Schnitzel oder Salat und postet es auf irgendwelchen Plattformen oder schickt es in Gruppenchats zu seinen Freunden. Doch warum? Was treibt solche Leute dazu anderen mitzuteilen was man in den nächsten Minuten zu sich nehmen möchte.

Was als lustige Sache anfing, hat sich bei einigen schon als regelrechte Sucht entwickelt. Dabei sollte man gerade bei Treffen und dem zusammen kommen mit Freunden doch lieber die Zeit mit ihnen verbringen und sich bei einer entspannten Konversation die gemeinsame Zeit vertreiben. Dies war auch der Gedanke den sich der IKEA Konzern überlegt hat, als dieser sich den neuen “Entspann dich”-Clip produziert hat.

Mit diesem Clip möchte IKEA dir wieder bewusst machen, dass es schöner und entspannter ist sich mit den Freunden zu treffen, sich zu unterhalten und bei einem gemeinsamen Essen zu lachen anstatt sich vom Stress des scheinbaren Wettbewerbs ablenken zu lassen. Im Idealfall trifft man sich sogar schon vorher und kocht ganz entspannt zusammen. Den Spaß am gemeinsamen Kochen und Essen neu zu entdecken, dass ist wohl die eindeutige Botschaft des IKEA Clip.

Der jährliche IKEA „Life at Home“ Report zeigt jedenfalls, dass es sie noch gibt, die Menschen die gerade im eigenen Zuhause diese lockere und entspannte Zeit genießen wollen. Auch wenn diese auch in regelmäßigen Abständen aussagen, dass sie ihre eigenen vier Wände nicht gerade einladend finden. Aber da sind sie bei IKEA ja schon mal an der richtigen Adresse um dies auf einfachste Weise zu ändern.

Ist dieser Schritt erst mal umgesetzt, können wir dann auch mit Freunden und Verwandten wieder beim Essen und Trinken sitzen und lachen ohne dabei das Smartphone zu zücken um zu surfen um sinnlose Bilder in die Welt zu schicken.

Mehr Informationen zum IKEA „Life at Home“-Report findest du hier.