Neue Eindrücke und positive Überraschungen – Volvo Trucks Reality Road mit Mapei

Sponsored Video

Volvo Trucks

Die Reality-Road der unnachahmlichen Mapei und ihrer Freundin Liza geht zusammen mit Volvo Trucks und Fahrer Jens weiter. Nachdem die beiden mit großer Unterstützung von Volvo Trucks die ersten waghalsigen Stunts, Abenteuer und spontanen Musik-Sessions mit echten Travestie-Künstlern erleben konnten, geht die aufregende Reise für alle Beteiligten nun weiter nach Frankreich.

Die Aufnahmen der vergangenen Tage werden Mapei und Co. wohl noch lange in Erinnerung bleiben, Wir werden einige Eindrücke davon in Mapei´s neuem Musik-Video für ihre Single „Million Ways to Live“ sehen können. Denn Mapei´s Reality-Road wird genau dafür gemacht und mit Hilfe von Volvo Trucks aufgezeichnet.

Noch total vom doch recht waghalsigen Zwei-Räder-Stunt in Berlin beeindruckt, macht man sich also nun auf den Weg nach Paris, um dort in einem Vorort ein spontanes Konzert zu präsentieren. Wie man es selber kennt: Es kommt meistens anders als man denkt. Zunächst muss der Volvo Truck mal durchgecheckt werden und fährt dazu kurzerhand in eine Werkstatt. Doch Mapei wäre nicht Mapei, wenn sie nicht auch daraus noch etwas musikalisches hervorbringen würde.

Nachdem Mapei´s Freund, der Musiker Eddie Cole, eingetroffen ist, wird die Werkstatt unverhofft zur Bühne umgestaltet, die Servicekräfte werden zu Bandmitgliedern und holen aus Schraubenschlüsseln und anderen Dingen die tollsten Töne raus. Wieder mal spontan eine kleine Session mit Musikerkollege Eddie Cole durchgeführt wird schnell klar, Mapei liegt die Musik einfach im Blut.

Als Mapei, Liza und Jens dann in Paris ankommen wird es plötzlich ernst. Denn der Volvo Truck kann trotz aller Finessen und technischen Highlights wohl nicht weiter fahren. Die Straßen sind zu eng für den Volvo samt Anhänger. Doch Liza und die Crew finden auch hier eine Lösung und aus anderen Volvo Trucks, die kurzfristig angeheuert wurden, wird eine kleine Bühne samt Beleuchtung gezaubert und die Party kann steigen.

Bisherige Teile:

Noch total begeistert fragen sich Mapei und Liza dann wohl einmal zu viel wie Jens eigentlich so ist. Dass auch er spontan sein kann zeigt er den beiden dann auf seine eigene Weise. Er weckt sie mehr oder weniger sanft und lässt den Volvo Truck ganz spontan in sämtlichen Kurvenlagen über die Piste rasen. So gut und spontan Mapei auf der Bühne ist, so gut und spontan ist Jens auf seinem Volvo. Das haben die beiden nun wohl verstanden und setzen die Reise auf der Reality Road beeindruckt und mit Sicherheit positiv überrascht fort.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Volvos „Reality Road“ – Neue Online-Reality-Serie bringt nicht nur für Mapei neue Einblicke in die neuen Volvo-Trucks › Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle
  2. Deutscher Auto Blogger Digest vom 23.06.2015 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen