SEAT Mii Wintertipps – und die nächste Kältewelle kann anrollen

Der Mii kombiniert sportliches und jugendliches Design mit bester Verarbeitung und einem hohen Maß an Individualisierungsmöglichkeiten.

Auch wenn man es manchmal kaum glauben kann wenn man aus dem Fenster schaut, ja es ist wirklich Winter. Und auch wenn es im Moment nicht so aussieht, die nächste Kaltfront wartet schon auf ihren Einsatz um uns glatte Straßen und vereiste Windschutzscheiben zu bescheren. Wer da nicht gut ausgestattet ist und alles an Board hat, der kann schon mal ins rutschen kommen. Und wenn man im Winter eines nicht will, dann das.

Ist man beispielsweise gerade mit seinem neuen SEAT Mii unterwegs, möchte man in dem sportlichen Stadtflitzer auch in der kalten Jahreszeit nichts vom Lifestyle, der innovativen Technologie mit außergewöhnlichem Fahrspaß im Mii vermissen. Um so besser ist es da, wenn SEAT mit guten Tipps dabei hilft sich ausreichend vorzubereiten um optimal durch den Winter zu kommen. Passendes Werkzeug und Know-how parat zu haben sind nämlich genau der Richtige Schlüssel damit die eigene Fahrfreude auch im Winter nicht abbricht. Auch ein Frostschutz-Check beim Kühler sollte hin und wieder durchgeführt werden um Motorschäden durch Eis im Kühlsystem zu verhindern.

SEAT Mii Wintertipps

Mit dem SEAT Mii optimal durch den Winter

So gehören beispielsweise Eiskratzer, Schneebesen und Frostschutzmittel natürlich immer mit in den Wagen. Denn zu aller erst gilt es vor Fahrtantritt selbstverständlich die Scheiben für eine gute Übersicht im Straßenverkehr frei zu bekommen. Die richtige Vorsorge mit passendem, frostsicherem Reinigungsmittel sind für die funktionierende Scheibenwaschanlage schon mal ein erster Schritt in die richtige Richtung. Doch was ist wenn die Tür des Autos schon nicht aufgeht, weil das Schloss wieder mal vereist ist? Genau, es ist mindestens genau so wichtig seine Türschlösser und -dichtungen vor Frost zu schützen.

Dazu sollte man unbedingt einen Türschloss-Enteiser besitzen, diesen aber bestenfalls nicht im Auto, sondern in der Tasche haben. Natürlich ist der SEAT Mii auch so modern dass er mit einem Funkschlüssel geöffnet werden kann. Doch vereiste Dichtungen können einen da schon mal einen Strich durch die Rechnung machen. Spezielle Pflege-Stifte auf Silikon- oder Hirschtalgbasis sind hier die Lösung. Sie halten Wasser von den Dichtungen fern und sorgen dafür, dass Dichtungsgummis nicht einfrieren und einreißen.

Sitzt man dann im Auto kommt die nächste große Frage in den Kopf: springt der Wagen auch an? Weniger sorgen macht man sich aber mit Sicherheit, wenn man weiß das im Kofferraum ein Startkabel liegt. Gerade in der kalten Jahreszeit sollte es immer dabei sein, entweder damit einem selbst geholfen werden kann oder auch um anderen Autofahrern Hilfe leisten zu können. Hilfe leisten kann man mit seinem SEAT Mii übrigens auch mit einer warmen Decke, einer große Thermoskanne mit heißem Tee und ein paar Süßigkeiten, falls die Fahrt mit dem Mii mal wieder im Stau stecken bleibt. Welche Probleme auch auftreten, wer mit diesen SEAT Wintertipps startet, kommt ungetrübt durch die nächsten kalten Tage.

Fotos (c) SEAT Deutschland GmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen