„Supergeil“ war gestern, „How Much Is The Fish“ ist heute

EDEKA liefert mit H.P. Baxxter von Scooter neuen "Hyper"-Clip

How Much is the fish

[Werbung] Wir alle sind mehr oder weniger mit Hyper-Geschwindigkeit ins neue Jahr gestartet. Während es einige von uns aber noch recht gemächlich angehen lassen, hat die Supermarktkette Edeka mit ihrem neuesten Werbeclip wieder mal in Hyper-Geschwindigkeit die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich gezogen. Mit an Bord des neuen Werbefilms ist, wie soll es bei „Hyper“ anders sein, H.P. Baxxter, Frontmann der Band Scooter.

Spätestens nach den Worten „How Much Is The Fish“ aus dem gleichnamigen Scooter-Hit von 1994 weiß wohl fast jeder was, oder besser gesagt mit wem der Großhandelskonzern EDEKA im neuen Werbefilm zeigt  wie schnell es gehen kann „Hyper“-Günstig einzukaufen. H.P. Baxxter, schiebt genüsslich seinen Einkaufswagen zwischen den Regalen her, da wird er von drei Männern erkannt und gefragt ob er immer noch so fit wie zu den besten Zeiten von Scooter ist.

„How much is the fish?“ schreit er dann auch zum Beweis den berühmten Scooter-Song nach worauf ein Edeka-Mitarbeiter sofort hinter der Kühltheke hervorspringt und ruft: „1,59 Euro“. „How much is the Langkornreis“ und einige weitere belustigende Preisinformationen weiter geht sie dann plötzlich los, die Technoparty im EDEKA.

Von der Musik völlig eingenommen schreit die Kassiererin plötzlich einen weiteren Hit von Scooter ins Mikro an der Kasse: „Hyper Hyper“. Der Werbeclip findet dann auch Hyperschnell seinen Höhepunkt. H.P. Baxxter legt mit Diskolicht und Technobässen auf dem Laufband los und springt zum Stage-Diven auf seine Fans.

Ob dieser Clip von EDEKA genauso erfolgreich wie der „Supergeil“-Clip wird bleibt abzuwarten. Lustig gemacht ist er aber allemal und wer möchte kann mit kleinen lustigen E-Cards sogar „Hyper“-Grüße an seine „Hyper“-Freunde verschicken. Die Supermarktkette Edeka hat jedenfalls wieder mal bewiesen, dass Werbung auch unterhalten kann.