Tastaturen im Test – CHERRY Stream Desktop & CHERRY DW 9000 Slim

Vorstellung / Review / Details

Gute und hochwertige Tastaturen können, gerade wenn man viel und lange tippen muss, sehr vorteilhaft sein. Sie belasten die Handgelenke nicht so sehr wie gewöhnliche Tastaturen. Ist sie dann auch noch mobil einsetzbar, weil kabellos, ist ein Arbeiten am Computer erst richtig benutzerfreundlich.

Mit dem CHERRY STREAM DESKTOP kann man so eine Tastatur sein Eigen nennen. Sie erfüllt strenge Qualitäts- und Umweltrichtlinien für je Art von Arbeitssituation. Das Desktop-Set Tastatur und Maus) trägt sogar das GS-Siegel „Tested Safety“, das allen relevanten europäischen Richtlinien und Vorschriften zum Thema Sicherheit und Ergonomie entspricht. Dank dem einfachen, aber eleganten Design ist sie für viele Geschmäcker geeignet.

Kurz zur Info noch vorweg: Wir haben die Tastaturen für diesen Test / Vorstellung zur Verfügung gestellt bekommen. Die Bereitstellung des Testgerätes beeinflusst natürlich in keiner Weise meine Meinung. Die Basis für qualitative Berichte und Tests sind Unabhängigkeit und eine freie Meinung. Für mich steht deshalb euer Vertrauen immer an erster Stelle!

CHERRY Tastaturen – kompakt funktionell und als Slim mit Maus

Nach wie vor setzt Hersteller CHERRY sehr großen Wert auf eine maximale Benutzerfreundlichkeit. Das spiegelt sich auch im CHERRY STREAM DESKTOP wieder, was die Tastatur sowohl für das Büro als auch für das Homeoffice absolut tauglich macht. Die Stabilität ist ebenfalls als ein hoher Qualitätsstandard zu bewerten. So sind bei der CHERRY STREAM DESKTOP-Tastatur acht Gummipads auf der Rückseite, gummierte Füße und eine integrierte Metallplatte angebracht.

Auch in Sachen ausgefeilte Funktionen kann die Tastatur punkten, wenn man sie denn nutzt. Die Tastatur verfügt über zehn Office- und Multimedia-Tasten, mit denen die verschiedensten Funktionen mit nur einem Tastendruck starten kann. Wer es noch spezifischer mag, der lädt sich einfach die kostenlose CHERRY KEYS-Software herunter. Damit kann man die Tastatur dann an persönliche Bedürfnisse, individuellen Anforderungen und Vorlieben anpassen. Für andere dürften sie aber etwas zu viel des Guten sein.

Tastaturen im Test -  CHERRY Stream Desktop  & CHERRY DW 9000 Slim
Cherry DW 9000 Slim

Die CHERRY Tastaturen bieten dem Benutzer ein präzises, leichtes und auch leises Tippgefühl. Das kommt durch die hauseigene SX-Scherentechnologie. Darüber hinaus liefern die in den jeweiligen Tasten integrierten LEDs Auskunft darüber, wann die Feststelltaste, die Bildlauftaste oder die Num-Taste auf der Tastatur aktiviert ist. Die Batterielebensdauer wird hier mit bis zu 36 Monaten angegeben. Sollte sich dann mal ein Batteriewechsel ankündigen, blinken die LEDs in den Tasten.

Ebenfalls als hochwertige Tastatur zu nennen ist die CHERRY DW 9000 SLIM. Auch bei ihr legt CHERRY Wert auf Design und Schreibkomfort. Was die DW 9000 Slim aber so besonders macht, ist die Kompaktheit. Die Tastatur ist gerade mal 44 x 13 cm groß, also kaum größer als das eigentliche Tastenfeld. Dazu ist sie mit nur 1,13 cm auch sehr dünn. Diese kompakte Bauform konnte man erreichen, in dem man auf recht flache, aber dafür auf etwas breitere Tasten im Chiclet Style setzt. Dies ist zwar nicht jedermanns Sache, aber wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, kann man die kompakte Bauweise platzsparend genießen.

Das komplette Tastaturdeck ist aus Kunststoff gefertigt. Das scheint auf den ersten Blick etwas minderwertig, ist aber nur auf den ersten Blick so. Insgesamt ist auch die CHERRY DW 9000 SLIM ausreichen wertig, da sie ebenfalls im Inneren mit einer Metallplatte ausgestattet ist, welche für die gute Grundstabilität sorgt.

Die DW 9000 SLIM kann man wahlweise über Bluetooth oder den beiliegenden Funkempfänger (mit AES-128 Verschlüsselung) mit dem PC verbinden. Auf der Rückseite findet sich auch der Micro USB Ladeport für den integrierten Akku. Farblich hat an bei der Tastatur die Wahl zwischen den Farbkombinationen weiß / silber und schwarz / bronze.

Die CHERRY DW 9000 SLIM besitzt ebenfalls einige Zusatztasten. Hierzu zählt beispielsweise eine Taste, um auf die Schnelle den Webbrowser oder den Taschenrechner aufzurufen, wie auch Tasten für den Windows Lock, leiser, lauter, stumm usw. Diese Tasten sind ebenfalls noch über die CHERRY „KEYS“ Anwendung auf die persönlichen Bedürfnisse anpassbar. So sind dann alle Bonus-Tasten wie auch die F Tasten mit dem Ausführen von Programmen, Makros oder starten von Multimediafunktionen zu belegen.

Optisch perfekt dazu passend ist zur DW 9000 SLIM auch eine Maus mit zahlreichen Features zu bekommen. Sie bietet dank gummierten Seitenteilen und eine kompakte Form ein ideales Handgefühl. Die Auflösung lässt sich 3-stufig per Knopfdruck einstellen: 600, 1000, 1600 dpi. Eine zweifarbige Status-LED gibt Ihnen dabei jederzeit Auskunft über den Batteriestatus, den Ladestatus, die gewählte Auflösung oder den Verbindungsstatus.

Die Maus zur DW 9000 SLIM bietet ein Mausrad mit optischer Abtastung und eine magnetische Verstaumöglichkeit für den USB-Receiver sind weitere nette Details. Die Maus ist für mobile und stationäre Anwendung in Büros und Daheim gleichermaßen geeignet.

Trendlupe Instagram Link
Tastaturen im Test -  CHERRY Stream Desktop  & CHERRY DW 9000 Slim
Cherry Stream Desktop

Trendlupe meint:

Wer nach einer einfachen, kompakten, aber guten Tastatur + Maus sucht, ist mit dem CHERRY DW 9000 SLIM Set durchaus gut ausgestattet. Dank AES-128 Verschlüsselung hat sie sogar den Datenschutz im Blick. CHERRY DW 9000 SLIM Tastatur und die Maus wirken solide und aufeinander abgestimmt. Die Tastatur punktet auch mit einem modernen Layout und einem wertigen Druckgefühl. Flache Chiclet Style Tastaturen sind aber nach wie vor Geschmackssache.

Wem eine Tastatur reicht, die aber trotzdem mit Werten wie Benutzerfreundlichkeit daherkommt, der dürfte an der CHERRY STREAM DESKTOP-Tastatur Gefallen finden. Die Tastatur ist robust und stabil und besitzt ebenso wie die DW 9000 SLIM über programmierbare Tasten, mit denen man nach dem Einstellen die verschiedensten Funktionen mit nur einem Tastendruck starten kann. Beide Tastaturen bieten also viel Individualität.

Weitere Informationen zu den Produkten von CHERRY findet ihr hier: https://www.cherry.de/

Tastaturen im Test -  CHERRY Stream Desktop  & CHERRY DW 9000 Slim