Werbung | Vuvuzela, Südafrikas Fußballtröte auch in Deutschland

Bei einer Vuvuzela handelt es sich um ein primitives aber sehr wirkungsvolles Blasinstrument. Diese Vuvuzela kommt in Südafrika zu allen bedeutenden Fußballspielen zum Einsatz, die Fans blasen sie um richtig Krach zu machen, das spornt die Spieler zu besseren Leistungen an. Die Vuvuzela ist ca. 60 cm lang und die ersten zwei Drittel sind ein schmales Rohr das sich dann im letzten Drittel zu einem schmalen Trichter ausdehnt. Deswegen wird die Vuvuzela auch gerne in drei Teilen gefertigt die zusammen gesteckt werden können.  

Der ehemalige Staatspräsident Nelson Mandela ließ hunderte Vuvuzelas nach Zürich mitnehmen, als dort über die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 entschieden wurde. Der Preis für eine Vuvuzela betrug in Südafrika bis vor kurzem etwa 30 Rand (rund 3,00 Euro), ist jedoch durch die nahende Fußball-Weltmeisterschaft in den Touristenregionen auf 100-200 Rand (etwa 10-20 Euro) gestiegen. Quelle: wikipedia.de

Die Vuvuzela ist kein ganz einfaches Blasinstrument. Einfach nur hinein zu blasen wird nicht genügen. Eine kräftige Lunge und die richtige Technik sind von Nöten. Wer bereits ein Horn blasen kann ist hier klar im Vorteil. Wer die Technik einmal heraus hat kann die Vuvuzela aber immer wieder blasen und wird sich somit lautstark bemerkbar machen. Die Fans neben einem auf den Tribünen werden zurück weichen, selbst die Fußballspieler werden zusammen schrecken wenn das durchdringende Tröten ertönt.

Einfach lauter als alles andere zu sein, dass ist das Ziel der Vuvuzela und das gilt auch für deutsche Fußballfans zur WM in Südafrika. Wer bereits trainieren möchte findet die Vuvuzela bereits in deutschen Onlineläden in schwarz rot goldener Farbe. Sie ist für Schweizer und Dänen auch in rot weiß rot erhältlich und weitere Farben werden folgen. Somit können deutsche Fans auch eine deutsche Vuvuzela erklingen lassen und für reichliche Kopfschmerzen bei den anderen Fans sorgen. Wenn dieses Tröten ertönt werden es auch die Fans auf den gegenüberliegenden Blöcken noch hören.

Werbung | Vuvuzela, Südafrikas Fußballtröte auch in Deutschland

Die Vuvuzela darf in Südafrika natürlich nicht fehlen, sie gehört hier zu jedem Spiel dazu. Die Fußballspieler müssen angefeuert werden und das geht nur durch gnadenloses Gedröhne aus den Vuvuzelas. Aber auch in Deutschland vor den Großleinwänden können die Spieler angefeuert werden, mit den Vuvuzelas ist unter den Fans eine gute Stimmung sicher. Dieses Blasinstrument wird bei der WM in Südafrika und daheim vor den Großleinwänden lautstark erklingen.

[VIA] yomoy.de