Was ist bei der Auswahl einer Nagelfeile zu beachten?

Tipps, Trends & News

Nagelfeilen und anderes Nagelzubehör sind für eine perfekte Maniküre unerlässlich. Was sollten wir bei der Auswahl beachten? Zunächst einmal sollten wir wissen, welche Korngröße eine Nagelfeile haben sollte. Es ist auch wichtig, dass du weißt, wie eine Nagelfeile funktioniert.

Wie wähle ich eine gute Nagelfeile aus?

Wenn du eine Nagelfeile auswählst, musst du als erstes wissen, dass sie sich nicht nur in der Form unterscheiden, obwohl das auch wichtig ist. Der Hauptunterschied ist der Grad der Körnung, die sogenannte Gradation. Sein Wert wird durch eine Zahl auf der Verpackung der Nagelfeile angegeben. Die Körnung kann von 100 bis über 600 reichen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, welche Körnung du für welchen Nageltyp und für welche Tätigkeit wählen solltest. Für die Formung von Natur-, Acryl- und Gelnägeln brauchst du eine Nagelfeile mit einer Körnung von etwa 150-200. Für UV-Nagellack Maniküre brauchst du eine Nagelfeile mit einer etwas höheren Körnung, 240 oder höher. Es ist sehr wichtig, die richtige Nagelfeile zu wählen – sie wird die Nagelplatte nicht beschädigen und ihr eine schöne Form geben. Um die Nagelplatte vor dem Auftragen des UV-Nagellacks zu mattieren, empfehlen wir die Verwendung einer blockförmigen Polierfeile. Bevor du den UV-Nagellack entfernst, solltest du eine grobkörnige Nagelfeile verwenden. Auch die Form der Nagelfeile ist wichtig. Er kann gerade oder oval, oder auch bananenförmig sein. Die Nagelfeile ist ideal zum Feilen der Nagelplatte, damit deine Maniküre perfekt aussieht.

Elektrische Nagelfeile oder Nagelfräser

Eine elektrische Nagelfeile oder ein Nagelfräser ist auch eine gute Wahl. Dieses nützliche Gerät hilft dir, die Nagelhaut schnell zu entfernen, die Nagelplatte zu mattieren und die UV-Nagellack Maniküre zu entfernen. Für diese Aktivitäten müssen wir den richtigen austauschbaren Aufsatz wählen. Wir können zwischen Diamant- und Keramikaufsätzen in Form eines Kegels oder eines Zylinders wählen. Keramikaufsätze können zum Formen und Entfernen von UV-Nagellack verwendet werden, während Diamantaufsätze zum Entfernen der Nagelhaut verwendet werden können.

Welche Accessoires sind für eine UV-Nagellack Maniküre notwendig?

Eine gut gewählte, klassische Nagelfeile oder ein Nagelfräser ist die Basis, aber für eine UV-Nagellack Maniküre brauchst du zusätzliches Zubehör. Eine LED-Nagellampe zum Aushärten des UV-Nagellacks ist unverzichtbar, ebenso wie Nagelzubehör wie staubfreie Wattebäuschen, Base Coat und Top Coat und Nagelreiniger, d.h. eine spezielle Flüssigkeit, mit der du die Nagelplatte entfetten kannst. Zum Entfernen von UV-Nagellack brauchst du Acetonlösung und Wattestäbchen. Mit ihrer Hilfe kannst du die UV-Nagellack Maniküre erfolgreich selbst durchführen. Du kannst sie vervollständigen, indem du ausgewählte Utensilien einzeln kaufst oder ein Starter Set für eine UV-Nagellack Maniküre wählst. Beim Auftragen von UV-Nagellack solltest du ein paar einfache Regeln und die Reihenfolge der Schritte beachten. Zuerst wird empfohlen, die Nagelhaut zu entfernen und die Nägel zu formen. Als Nächstes verwenden wir eine Polierfeile, um die Nagelplatte zu mattieren, die mit einem Nagelreiniger entfettet werden sollte. Dann trägst du einen Base Top auf und härtest ihn unter einer UV-LED-Nagellampe aus, gefolgt von Nagellack und Top Coat. Es ist wirklich einfach, und mit ein bisschen Geduld kann man einen spektakulären Effekt erzielen!