Zeige was du erlebt hast und mach dein Erlebnis zum Kinofilm #YouCanDo #Biopic

Das echte Leben ist der krasseste Autor

Es gibt ja bekanntlich Geschichten, die nur das Leben selbst schreibt. Hin und wieder aber soll es aber auch vorkommen, das man selbst der Regisseur seiner Geschichte ist und so sein Leben in die eine oder andere Richtung lenkt.

Wenn du auch schon mal so ein persönliches Erlebnis hattest, dass dich im Leben weiter gebracht hat oder einfach begeistert hat, dann teile diese Geschichte mit anderen und eventuell wird deine ganz persönliche Geschichte sogar verfilmt.

O2 startet dieses neue Projekt zusammen mit der Münchner Produktionsfirma Rat Pack und tut sich dafür mit einigen der besten Filmregisseure Deutschlands zusammen. Dabei will man tolle Erlebnisse und besondere Momente der Menschen ins Kino und Fernsehen bringen. Natürlich muss man für die Teilnahme kein Kunde von O2 sein. Man bewirbt sich ganz einfach über o2.de/biopic, Facebook, Twitter oder Google Plus. Also teile dein Erlebnis mit und lass andere als Film daran teilhaben.

“Das echte Leben ist der krasseste Autor”, erklärt Dennis Gansel. “Denn nichts ist spannender als die Wirklichkeit!”. Ein wahres Wort, denn wie oft hat man schon gedacht: Das kann sich kein Regisseur besser ausdenken. Und genau da kommt ihr jetzt ins Spiel, wenn du meinst dass dein „Erlebnis“ etwas ganz besonderes war, teile es bis zum 21. Mai 2014 als Text, mit Bildern oder Videos mit dem Doppel-Hashtag #YouCanDo #Biopic mit und eventuell siehst du deinen ganz besonderen Moment schon im Juli als Kurzfilm auf der Leinwand oder dem Fernsehbildschirm.

Ab 30. Mai werden eure Beiträge von O2 vorgestellt und auf o2.de/biopic und in den Social-Media-Kanälen von O2 vorgestellt. Die Community wird dann bis zum 9. Juni ihren Gewinner wählen. Anschließend wird die Gewinner-Geschichte zu einem Drehbuch umgesetzt und mit Profi-Schauspielern verfilmt. Das Ergebnis wird dann ab dem 7. Juli als 90 bis 180 Sekunden langer Film im Kino, im Fernsehen und natürlich auch im Internet zu sehen sein.