Zeitreise-Experiment – IKEA lässt Kunden in die Zukunft blicken

Werbung

Einmal einen Blick in die Zukunft werfen und dabei herausfinden, welche Trends zukünftig den großen Erfolg bringen werden. Gerade für Unternehmen essentiell um sich auf dem hart umkämpften Markt von der Konkurrenz abzuheben. Doch wie stellt man sowas bloß an? Eine Möglichkeit, die Ikea für den neuen im Herbst erscheinenden Katalog praktizierte, ist ein Zeitreise-Experiment mit dem weltberühmten Hypnotiseur Justin Tranz.

Dabei werden junge Paare in eine tiefe Trance versetzt, bevor sie in IKEA Schlafzimmern und Badezimmern mit vorhersehbaren, alltäglichen Ereignissen konfrontiert werden. Dieser Zustand soll sie genau in die Situation versetzen, in denen sie glauben, sich in ihrer eigenen Zukunft zu befinden. Denn bei diesem Experiment geht es darum, diesen jungen Paaren zu zeigen, dass es sich positiv auf den Alltag auswirkt, wenn sie den Tag genau so beginnen und beenden können, wie es ihnen gefällt. Gerade Situationen in Schlaf- und Badezimmern sind ausschlaggebend für den Alltag, denn in diesen Räumen beginnt und endet meistens der Tag.

IKEA will Menschen dazu inspirieren ihr Zuhause mit neuen Augen zu sehen, insbesondere Schlaf- und Badezimmer. Denn im neuen IKEA Katalog liegt ein besonderes Augenmerk auf genau diesen Räumen.

Das offizielle Video zu diesem Zeitreise-Experiment wird am 20. August veröffentlich. Justin Tranz hat dazu IKEA Schlaf- und Badezimmer in eine Bühne verwandelt, wobei Vorbeipassierende ein staunendes Publikum abgeben. Nachdem er die Paare, die sich dazu bereit erklärt hatten, in Trance versetzt hatte – einen schlafwandlerischen Zustand, in dem Menschen manipulierbarer sind – wurden sie mit alltäglichen, zukünftig zu erwartenden Ereignissen konfrontiert, die das Leben entscheidend verändern.

Hier bereits ein erster Trailer zum Zeitreise-Experiment von IKEA