„Jessabelle – Die Vorhersehung“ bringt euch mit Voodoo und Tarot das Gruseln nach Hause

Von den Produzenten von „Paranormal Activity“, „Sinister“ und „Insidious“

Sich beim Film anschauen gruseln ist wieder In. Auch nach Halloween geht es weiter, dass Erschrecken und Fürchten an gemütlichen Abenden vor dem Fernseher. Sei es die dunkle Ecke im Keller, unbekannte Phänomene oder gar beängstigender Voodoo-Kult, viele von uns haben wohl schon mal beim Gruselfilm anschauen vor lauter Schreck die Chips in die Luft geworfen oder sind auf der Couch immer kleiner geworden wenn die Szene sich scheinbar zuspitzt und das Grauen beginnt.

So wird es auch beim neuen Film „Jessabelle – Die Vorhersehung“ von Produzent Jason Blum, der u.a. auch die Knaller „Paranormal Activity“ oder „Insidious“ produziert hat, sein. Gerade mit „Paranormal Activity“, der schon heute schon heute zu einem echten Gruselklassiker zählt, hat Jason Blum eine hohe Messlatte zum Gruseln gelegt.

Die Kameraaufnahmen und die furchterregenden Bilder und Geräusche haben wohl bei vielen die diesen Film geschaut haben anschließend schlaflose Nächte verursacht, weil man selbst plötzlich auch meinte Geräusche zu hören und wilde Dämonen in den eigenen vier Wänden befürchtete.

Jessabelle – Die Vorhersehung

Der neue atmosphärische Voodoo-Horror „Jessabelle“ steht ebenfalls für feinste Gruselunterhaltung. Die Hauptperson Jessie (gespielt von Sarah Snook) ist nach einem Autounfall von der Hüfte abwärts gelähmt und an den Rollstuhl gefesselt, ihr Verlobter stirbt sogar beim Unfall. Jessie kehrt daher zur Erholung von den tragischen Ereignissen in das alte Haus ihres Vaters nach Louisiana zurück und muss schon bald feststellen, dass der wahre Horror jetzt erst anfängt.

Spätestens als sie im Haus eine von ihrer vor Jahren verstorbenen Mutter aufgenommene Videokassette findet, in der Sie ihrer Tochter die Karten legt und den blanken Schrecken voraus sagt, scheint für Jessie ein düsteres Schicksal voller Horror und Voodoo-Kult Wirklichkeit zu werden.

Und hier gibt’s noch mehr zum Film / Jessabelle – Die Vorhersehung

  1. http://www.wewantmedia.de/filme/jessabelle-die-vorhersehung-koch-media-rezension-blogger-special-feature-gewinnspiel/
  2. http://www.cinekie.de/2015/12/01/ob-im-kino-oder-im-heimkino-jason-blum-verfolgt-mich/
  3. http://www.millus.org/2015/12/01/filmtipp-jessabelle/
  4. http://www.myofb.de/jessabelle-der-neueste-streich-von-horrorgenie-jason-blum

Jessabelle – Die Vorhersehung FSK-16-Version auf BlueRay & DVD

Jessabelle - Die Vorhersehung„Jessabelle – Die Vorhersehung“ ist ein Film voll mit Schrecken und Gänsehaut hervorrufendem Grusel. Produzent Jason Blum und Kevin Greutert (Cutter der ersten „SAW“ Filme), der hier Regie führte, präsentieren eine flott erzählte Geschichte mit willkommenden Abwechslungen und guten Actionszenen. Die Schockmomente wurden geschickt in die Handlung eingebettet, so dass beim angucken keine Langeweile aufkommt.

Ab 26. November 2015 könnt ihr euch den Film als FSK-16-Version auf BlueRay, DVD und als Video-on-Demand anschauen und anschließend nachts die Nachttischlampe ausmachen, wenn ihr euch dann noch traut.

  • Ab 26. November 2015 auf Blu-ray, DVD und als VOD!
  • Regie: Kevin GreutertProduzent: Jason Blum
  • Darsteller: Sarah Snook, Joelle Carter, Mark Webber, David Andrews u.a.