Das WelcomeCamp in Berlin – 9. Juli 2016

Medienmacher, Webdesigner, und andere Kommunikationsprofis schließen sich zusammen, um das erste WelcomeCamp Berlin zu veranstalten.

WelcomeCamp

Am 9. Juli 2016 findet in Berlin das WelcomeCamp statt. Aber was ist das eigentlich?

Wir wollen etwas bewegen, unterstützen, wo Unterstützung notwendig ist, ein Zeichen setzen, uns selbst einsetzen. Wir wollen integrative Willkommenskultur aktiv gestalten und auf Basis der sozialen und moralischen Verantwortung handeln. Ein Schritt, um diesen Weg für uns in die richtige Richtung zu gehen, ist das WelcomeCamp Berlin 2016.

Wir haben das Ziel: Menschen zu verknüpfen: Geflüchtete sowie karitative Institutionen, Flüchtlingshelfer und andere Unterstützer, Kommunikationsprofis und Multiplikatoren.

Das WelcomeCamp soll helfen, Verständnis der jeweiligen Disziplinen und Aufgaben zu entwickeln, Schnittstellen aufzeigen sowie konkrete Aufgaben und gemeinsame Projekte über das Barcamp hinaus entstehen zu lassen.

Wir brauchen Eure Hilfe!

Um allen WelcomeCampern eine kostenlose Teilnahme zu ermöglichen und damit den einzigartigen und sozialen Barcamp-Charakter zu erhalten, benötigen wir Unterstützung, wie sie generell für die finanzielle Absicherung von Veranstaltungen üblich ist.

Warum Sponsoring? Weil das #WelcomeCamp ehrenamtlich organisiert wird und keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt. Weil wir Ausgaben für Promotion, Ablauf und Verpflegung der Teilnehmer tragen. Und genau da kommt ihr ins Spiel. Ihr wollt uns unterstützen, das WelcomeCamp für alle Seiten zu einem Erfolg verhelfen? Dann meldet euch bei uns und bringt euch ein. Wir haben jede Menge Ideen, wie ihr supporten könnt. Wer direkt weitere Informationen zum Sponsoring des Barcamps benötigt, kann einfach dem Link folgen.

Über den Autor:

Marc Breidbach ist Senior Social Media Manager in einem Unternehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Wir sind viele (Teil 5) - WelcomeCamp Berlin

Kommentar verfassen