Werbung | Test: Logitech diNovo Mini – Tastatur und Maus fürs Wohnzimmer

Werbung | Test: Logitech diNovo Mini – Tastatur und Maus fürs Wohnzimmer
Bild: Logitech diNovo Mini

In vielen Haushalten steht mittlerweile ein HTCP (Home Theater Personal Computer). Das ist ein auf PC-Komponenten basierendes Gerät, das klassische Hi-Fi-Geräte ersetzen soll und durch seinen modularen Aufbau besonders flexibel ist. Neben der Bezeichnung HTPC ist auch die Bezeichnung Media Center PC geläufig. Die meisten dieser Geräte haben allerdings eine normale Tastatur und Maus angeschlossen. Dass das nicht unbedigt im Wohnzimmer gut aussieht, wenn da so eine große Tastatur rumliegt kann man ja bestimmt nachvollziehen.

Eine sinnvolle, kleine und auch noch gut aussehende Alternative bietet da der Hersteller Logitech an. Mit dem Logitech "diNovo Mini" haben sie eine kleine und kabellose Fernbedienung mit edler Tastatur und Mausfunktion für jeden Wohnzimmertisch. Sie ist eine vollwertige Tastatur mit Touchpad im PDA-Format. Durch die Signalübertragung per Bluetooth erlaubt sie aus bis zu 10 Meter Entfernung die bequeme Bedienung des PCs. Diese kleine Tastatur ist sehr leicht und sieht edel aus. Der erste Eindruck ist gut. Die Tastatur ist gut verarbeitet und die Tasten haben alle einen guten Druckpunkt. Auch das Steuerkreuz in der oberen rechten Ecke funktioniert mit etwas Übung ganz gut.

Die Tastatur hat natürlich auch spezielle Funktionstasten um zum Beispiel das Windows Media Center oder den Taskmanager mit einem klick aufzurufen. Speziell für den Mediaplayer ist das Logitech diNovo Mini noch mit diversen Multimediatasten, wie z.b Play,Pause,Stop,Record,Lauter,Leiser,Mute usw. ausgestattet.

Die Installation ist ebenfals eine Sache von wenigen Minuten unter XP oder VISTA. Bluetooth Empfänger an einen USB anschließen, Gerätetreiber wird Automatisch installiert, dann nur noch Setpoint installieren und dann kann es auch schon losgehen. Per Bluetooth werden nun die Signale übertragen. Das macht diese kleine Tastatur sogar noch interessanter, da sie auch mit dem Mediaplayer in der Playstation 3 nutzbar ist.

Fazit: Die Logitech diNovo Mini ist vielleicht die beste Fernbedienung für einen HTPC, da man alle Bedienungsmöglichkeiten abdeckt, und sich die Kosten für einen Infrarot Empfänger für den PC spart. Und Bluetooth funktioniert auch wenn der Sichtkontakt nicht so gut ist, bei Infrarot stöst man da schnell an die Grenzen der Technik. Eine so kleine Tastatur mit Mousepad und anderen Funktionen, die dazu auch noch perfekt mit der PS3 nutzbar ist, macht einfach Spaß. Die Logitech diNovo Mini ist eine perfekte Tastatur und Mausbedienung für alle, die sich im Wohnzimmer mal gerne von der Couch aus ein paar Bilder oder Videos über ihren HTPC ansehen möchten.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • 25-mm-Doppelfunktions-ClickPad. Funktioniert als Touchpad oder 4-Wege-Richtungsblock
  • Daumentastatur
  • 63 beleuchtete Tasten
  • Beleuchtung in zwei Modi: orange im Touchpadmodus, grün im Multimedia-Steuerungsmodus
  • Ein Sensor misst verfügbares Umgebungslicht und schaltet bei Bedarf die Beleuchtung aus, um die Batterien zu schonen
  • Design in Troy-Silber und Mitternachtsschwarz
  • Windows Media® Center-Taste
  • Reichweite: bis zu 10 m

Maße und Gewicht (B x L x H, mm)

  • 152 x 90 x 27,5 (geschlossen)
  • 152 x 152,8 x 65 (geöffnet)
  • 170-175 g (mit Akku und Empfänger)
  • Größe des USB-Empfängers: 59,5 x 18,5 x 65
  • Gewicht des USB-Empfängers: 7 g

Lieferumfang:

  • Logitech® diNovo Mini™
  • USB-Mini-Empfänger
  • Netzteil
  • CD mit Software, Richtlinien zur Vermeidung von Gesundheitsschäden und Onlinehilfe
  • Handbuch
  • Reinigungstuch
  • Drei Jahre beschränkte Hardwaregarantie
  • Technische Hotline

Weitere Informationen über die "Logitech diNovo Mini" findet ihr unter Logitech.de

Werbung | Test: Logitech diNovo Mini – Tastatur und Maus fürs Wohnzimmer
.