Happy Birthday Mazda – Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Genau zehn Jahre ist es her dass der erste Mazda 3 vom Band rollte und. Gleich doppelt kann der Mazda 3 jetzt feiern. Nicht nur das Mazdas Erfolgsmodell, der Mazda 3, als einer der ersten „Zoom Zoom“-Modelle jetzt zehnjähriges Jubiläum feiert, nun steht auch die neue, mittlerweile dritte Generation des Mazda 3 in den Startlöchern. Und die scheint weiter am Erfolg der vorherigen Modelle anknüpfen zu können. Erste Bilder zeigen den neuen Mazda 3 in überarbeitetem Facelift und lassen erahnen, dass er dem Trend des Erfolges weiter gehen wird.Die frische Kombination aus hoher Qualität, ansprechender Leistung und dynamischem Design des neuen Mazda 3 lassen erahnen, warum auch die letzten Modelle schon große Erfolge feierten (2010: erster Platz bei der J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie in der Kompaktklasse, 2011 in selbiger Studie sogar als das beste Modell überhaupt ausgezeichnet) und auch bei den Kunden mehr als beliebt waren. Nicht umsonst gilt der Mazda 3 bis Heute als meistverkaufter Mazda aller Zeiten.

Trotz bemerkenswerter Fahrleistungen gehört der neue Mazda3 zu den sparsamsten Fahr-zeugen seiner Klasse. Sportlicher Fahrspaß und hohe Wirtschaftlichkeit: Dass sich diese Ei-genschaften nicht ausschließen, liegt an der Umsetzung des Zoom-Zoom Nachhaltigkeitspro-gramms – dem ambitionierten Konzept zur Entwicklung umweltverträglicher Fahrzeuge, die weder beim Fahrvergnügen noch bei Sicherheit und Zuverlässigkeit Kompromisse eingehen. Das regenerative Bremssystem i-ELOOP ist ebenso ein Produkt dieser Strategie wie Mazda i-stop – das weltweit schnellste Start-Stopp-System, das serienmäßig in allen Versionen des neuen Mazda3 zum Einsatz kommt. Auch das proaktive Sicherheitskonzept mit den i-ACTIVSENSE Fahrerassistenzsystemen zur Unfallvermeidung ist ein Bestandteil der Zoom-Zoom Nachhaltigkeitsstrategie, die mit dem Mazda3 einen neuen Meilenstein erreicht und ihn zu einem der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse macht.

Manch markante Punkte, wie zum Beispiel die große neue Front mit dem fünfeckigen Wappengrill, lassen bei der dritten Generation des Mazda 3 sofort an den Mazda 6 denken. Zudem soll der neue Mazda noch leichter (ca. 70 Kilo leichter) und sparsamer werden. An den Abmessungen sollen sich gegenüber dem aktuellen Modell aber kaum etwas ändern (ca. 4,50 Meter lang). Dennoch soll der neue Mazda 3 mit etwas größerem Kofferraum das Platzangebot erweitern. Technische Kniffe von City-Notbremse über Infotainment-Bedienung per Dreh-Drück-Knopf, Einbindung von Apps und Smartphones bis zum adaptiven Tempomat bringen Erleichterung und Sicherheit beim Fahren.

„Alles am neuen Mazda3 ist aufregend: das Design und die Fahrdynamik, die Agilität und das Ansprechverhalten, die Zuverlässigkeit und die geringen Unterhaltskosten“, sagt Jeffrey Guyton, Präsident und CEO Mazda Motor Europe. „Wir sind schon jetzt sehr optimistisch, was den Erfolg des neuen Modells angeht, aber ich könnte mir vorstellen, dass der Mazda3 unsere Erwartungen sogar noch übertreffen wird.“

Die dritte Generation des Mazda3 wird bei uns ab Herbst in den Handel kommen und ab ca. 17.000 Euro zu haben sein. Verschiedene Benziner und Dieselmodelle sollen die Kunden ansprechen und den Erfolg des Mazda 3 weiter tragen.

Happy Birthday Mazda - Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Happy Birthday Mazda - Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Happy Birthday Mazda - Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Happy Birthday Mazda - Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Happy Birthday Mazda - Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Happy Birthday Mazda - Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Happy Birthday Mazda - Der Mazda 3 geht in die neue Generation

Der neue Mazda3 – Auf einen Blick

  • SKYACTIV Technologien und KODO Design – perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden in der europäischen Kompaktklasse zugschnitten
  • Nachhaltiges Zoom-Zoom in Reinform: mehr Fahrspaß, mehr Effizienz, mehr Sicherheit
  • Jinba Ittai – die für Mazda Fahrzeuge typische Einheit von Fahrer und Fahrzeug – in Perfektion
  • erstes Mazda Modell mit neuem Konnektivitäts-Konzept: Mazda bringt das Internet ins Auto
  • Markteinführung in Europa im Herbst 2013

Der neue Mazda3 – Auf einen Blick

5 Kommentare

  1. Manchmal – naja, eigentlich ziemlich oft – würde ich mich gerne temporär clonen wollen. Als ich mich gestern auf den Weg zur Nissan Fahrveranstaltung gemacht habe, hätte ich auch nach London zu[..]

  2. “Hunderte von Journalisten, Bloggern und Vertreter sozialer Medien nahmen an der einzigartigen Weltpremiere teil, die gleichzeitig in den europäischen Metropolen London, Sankt Petersburg und Istanb[..]

  3. Ihr könnt mir glauben, ich freue mich wie Bolle. Mazda hat ja jüngst in England (und auch auf den anderen Kontinenten zeitgleich) den neuen Mazda3 vorgestellt (Milos und Moritz waren beide vor Ort [..]

  4. Der neue Mazda3 wurde jüngst in mehreren Städten weltweit präsentiert – die geschätzten Kollegen Moritz Nolte und Milos Willing waren beispielsweise in London vor Ort bei der Weltpremiere. Die b[..]

Kommentar verfassen