IFA in Berlin – Trends, Weltneuheiten und Highlights für die technische Zukunft

IFA 2014 in Berlin

Noch bis zum 10. September 2014 ist sie geöffnet, die  Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin. Jedes Jahr im Sommer werden hier in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm die neusten Trends, Weltneuheiten sowie Entwicklungen und Highlights für die technische Zukunft dem interessierten Publikum präsentiert und gezeigt.

Die IFA wurde erstmals am 4. Dezember 1924 abgehalten und hat sich seit dem immer mehr als beliebtes Event angeboten um den Händlern und Einkäufern die Möglichkeit zu bieten, ihre neuesten Produkte und Highlights rund um elektronische Medien den interessierten Konsumenten zu zeigen.

Neben den neuen Eindrücken der Technologien und Innovationen von Morgen werden den Besuchern wie immer auch ein exklusives Rahmen- und Show-Programm geboten. Stars und Künstler zeigen einen unterhaltsamen Mix aus Entertainment und Musik. Untermalt von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm, sowie vielen Aktionen zum Mitmachen, hat sich die IFA längst zum Publikumsmagnet entwickelt.

Waren in den letzten Jahren LED-Fernseher und Tablets der große Renner, wird es in diesem Jahr wohl das vernetzte Zuhause. Alles von überall steuern und überwachen können. Der Staubsauger hat schon alles sauber wenn mann nach Hause kommt und der Herd hat mit dem Auflauf auch schon angefangen. Sie sitzen im Büro und wollen schon mal die Heizung im Wohnzimmer anmachen um nicht zu frieren wenn Sie nach Hause kommen? Kein Problem, die Technik von Morgen machts möglich und wird ständig weiter entwickelt.

Was alles möglich ist und was uns in Zukunft noch so alles begeistern wird, kann wie schon erwähnt noch bis zum 10.September auf der internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin bestaunt werden.

1 Trackback / Pingback

  1. CASIO Edifice EQB-500 – Smartwatch von CASIO im Test › Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle

Kommentar verfassen