Kobold SP600 – Saugen und Wischen in einem Arbeitsschritt

Saugwischer aus dem Hause Vorwerk

Kobold SP600 – Saugen und Wischen in einem Arbeitsschritt

Ob Kochen, Gärtnern oder Putzen – die täglich anfallenden Arbeiten im Haushalt wollen erledigt werden. Nur so schafft man sich ein Zuhause, in dem man sich wohlfühlt. Zum Glück gibt es viele praktischer Helfer, die die wechselnden Arbeiten im Haushalt sinnvoll unterstützen. Damit spart man Zeit, Energie und auch Nerven. Ein solcher praktischer Helfer, der gleich zwei Arbeitsschritte vereint, ist der Kobold SP600. Ein Saugwischer, der Krümel und Staub saugt und dabei gleichzeitig den Boden wischt.

Teils mühselig, anstrengend und zeitraubend – die Arbeiten im Haushalt gehören mit Sicherheit nicht zu den beliebtesten Aufgaben, die man erledigen muss. Doch, um sich ein sauberes Zuhause zu schaffen, kommt man um diese Tätigkeiten nicht herum. Praktisch sind dabei die vielen technischen Geräte diverser Hersteller, mit denen diese Arbeiten schneller, effektiver und leichter von der Hand gehen. Besonders Vorwerk hat sich dies auf die Fahne geschrieben und viele innovative Produkte diesbezüglich entwickelt. Jetzt zuletzt den Saugwischer Kobold SP600, der seinen Einsatz in den vier Wänden findet.

Zwei Arbeitsschritte vereint mit dem Kobold SP600

Kobold SP600 – Saugen und Wischen in einem Arbeitsschritt

Staubsaugen und Wischen gehören wohl zu den wöchentlich wiederkehrenden Aufgaben, die jeder im Haushalt erledigen muss. Bisher sieht es bei jedem wohl so aus, dass zunächst der klassische Staubsauger benutzt wird, während anschließend ein Wischmopp über die Bodenflächen gezogen wird. Zwei getrennte Arbeitsschritte, die nicht nur Nerven kosten, sondern auch besonders viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit dem Kobold SP600 von Vorwerk werden nun diese zwei Arbeitsschritte vereint, sodass man mit dem halben Zeitaufwand die gleichen Arbeiten erledigt.

Saugen und Wischen zur gleichen Zeit, dass macht der Kobold SP600. Alle Hartböden wie Parkett, Laminat, Fliesen oder auch Steinböden können mit diesem Saugwischer gereinigt werden. Dabei verbraucht dieses Gerät gerade mal knapp 260 ml Wasser, für eine Fläche von bis zu 60 m². Die Handhabung ist auch recht easy – integrierten Wassertank füllen, entsprechendes Reinigungstuch unten am Gerät anbringen und schon ist der Kobold SP600 einsatzbereit.

Technische Details zum Kobold SP600

Kobold SP600 – Saugen und Wischen in einem Arbeitsschritt

  • Maße: Höhe = ca. 10 cm, Breite = ca. 31 cm, Tiefe = ca. 36 cm (mit liegendem Gelenk), 316 mm Arbeitsbreite
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Material: Hochwertiger, recycelbarer Kunststoff
  • Motor: Wartungsfreier DC-Bürstenmotor und wartungsfreier Zahnriemen-Antrieb (Nennleistung 100 W, nur in Verbindung mit Kobold Staubsaugern verwendbar)
  • Leistung: Spannung 220 – 240 V, 50/60 HZ
  • Wassertank: Integrierter, herausnehmbarer Wassertank mit einem Tankvolumen von ca. 260 ml
  • Geräuschemission: 87 dB(A) re 1 pW Schallleistungspegel mit Kobold VK200 Handstaubsauger in Anlehnung an EN 60704-2-1 auf glatten Fliesen

Die Kombination aus Saugen und Wischen machen den Kobold SP600 so innovativ. Hinzu kommt ein bestechendes Design, welches sehr ansprechend ist. Die mühelose Bedienung, die verschiedenen Einstellmöglichkeiten bzgl. der Befeuchtungsstufe und die damit verbundene Zeitersparnis sind weitere Vorteile dieses Saugwischers aus dem Hause Vorwerk.

Weitere Informationen zum Kobold SP600 von Vorwerk findet Ihr hier: https://kobold.vorwerk.de