Otamatone Deluxe – Musikinstrument der etwas anderen Art

Synthesizer, Dudelsack, Theremin und japanischer Singvogel

Musikinstrument? Spielzeug? Eher eine gesunde Mischung aus beidem. Jedenfalls gibt es Töne aus, die keine großartigen musikalischen Fähigkeiten voraussetzen. Ein neuer Kult aus Japan, der nun auch seine Wege hier zu uns gefunden hat. Doch was ist dieses Otamatone Deluxe denn nun eigentlich?Nun ja, Musikinstrument und Spielzeug trifft es eigentlich schon genau auf den Punkt. Es ist eine Art Synthesizer, Dudelsack, Theremin und japanischer Singvogel in einem. Optisch erinnert es an eine Musik-Note mit einem liebevollen Gesichtsausdruck. Doch dieses kleine freche Dingen hat es lautstark hinter den Ohren.

Wie die Form vermuten lässt, spuckt dieses Teil Töne aus. Dazu muss der Finger am Hals von Otamatone auf und ab bewegt werden, um so Töne in unterschiedlichen Tonlagen zu erzeugen. Bewegt man dazu mit der anderen Hand den Mund auf und zu, werden diese Töne verzerrt um Dudelsackmusik zu bewirken.

Schaut auch am besten Mal dieses Video an, dann erklärt sich der Rest von selbst:

Der Otamatone Deluxe verfügt zusätzlich über einen Kopfhöreranschluss, damit ihr mit eurer Jammermusik eure Umwelt nicht belästigt. Betrieben über drei AA-Batterien lässt er sich bequem überall mithinnehmen. Er besteht aus hartem Kunststoff, ist also extrem robust, während der bewegliche Kopf aus Silikon besteht. Mit einem Riemen lässt sich der Otamatone Deluxe wie ein Saxophon um die Schulter hängen. Somit könnt ihr völlig uneingeschränkt eure Musikkünste überall hemmungslos vortragen.