Trendlupe News:

FEUEEEERRRR- im Grilleimer!

Da der Sommer wettertechnisch eher nicht der Hit war, hatte wenigstens der Herbst mit uns ein Einsehen und beschert uns jetzt noch die letzten warmen Sonnenstrahlen.
Also- fix den Grill ausgepackt, Beine auspacken, Rückwand anschrauben… Moment- wenn das so weitergeht ist die Sonne gleich wieder weg.
Einfacher geht es mit den Grilleimer  eimereinfach zu tragen, abstellen, wo man will und losgrillen.
Das witzige Design bietet nicht nur einen Augenschmaus, sondern außerdem
einen großen Sicherheitsaspekt- die Kohle befindet sich nämlich IM
Eimer und bekommt trotzdem durch die eingebauten Luftlöcher genügend Zug
um die Glut in Gang zu halten.
Durch die kompakte Bauweise findet er auch auf dem kleinsten Balkon
Platz.

Grilleimer

Und wer es noch nicht ausprobiert hat- Wintergrillen mit so einem
schnell aufgestellten Grill ist auch eine wahre Freude- keine
eingefrorenen Finger beim Zusammenschrauben- einfach hinstellen und
ordentlich einheizen. Vielleicht sogar mit dem ein- oder anderen
Holzscheit und fertig ist das wärmende Feuerchen.

Hier nochmal die Facts:

  • Design von Adrian Allen
  • Tragbarer Grill aus lackiertem Stahl
  • Gut belüfteter, erhöhter Einsatz der Kohle für beste Glut
  • Isolierender Holzgriff, mit dem sich der Grilleimer auch tragen lässt, wenn er heiß ist.
  • Lieferung im ansprechenden Geschenkkarton
  • Gebrauchsanleitung auf Englisch
  • Höhe: 28 cm, Durchmesser: 28 cm
  • Gewicht: 1,4 kg

[VIA] yomoy.de

Kommentar verfassen