Werbung | Das Wunderwerk Pilz – Pilze selber züchten

Werbung | Das Wunderwerk Pilz – Pilze selber züchten
Pilzshop.de

Klar: Heutzutage ist es gar kein Problem, irgendwo in den Supermarkt zu gehen, Pilze aus dem Regal zu nehmen und in den Einkaufswagen zu legen, zur Kasse zu rollen, um zu bezahlen, nach Hause zu gehen, die Dose oder das Glas zu öffnen und schon kann man Pilze essen. Mit wirklichem Genuss hat das allerdings in den seltensten Fällen etwas zu tun. Vom Nährwert und Nutzen für den Körper ganz zu schweigen. Und auch wenn Pilze heutzutage in allen möglichen Ausführungen käuflich zu erwerben sind, so bleiben sie doch normalerweise etwas Besonderes. Gerade dieses Besondere sollte man sich auch bewahren. Zum Beispiel, in dem man sich Speise-Pilze einfach selbst züchtet. Du glaubst, das ist schwierig? Zu aufwendig? Es macht viel zu viel Mühe, bis man die kleinen Erdgewächse endlich auf dem Teller hat? Nein, das stimmt so nicht. Zumindest ist es wesentlich einfacher, als es den Anschein hat. Es ist im Grunde wie Fahrradfahren: Solange man es nicht gemacht hat, traut man sich auch kaum, damit anzufangen. Wenn man es allerdings erst ausprobiert hat, wird es schwierig, damit wieder aufzuhören. Allein schon weil es definitiv wesentlich einfacher ist, als die meisten Menschen glauben. Abgesehen von dem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.

Um den Genuss zu perfektionieren bedarf es nicht viel. Lediglich die Lust darauf, frische und vor allem verschieden artige Pilze zu essen, als immer nur irgendwelche industriell hergestellte Pilze aus der Dose oder dem Glas. Und genau das ist überhaupt kein Problem: Mit einem Gewächshaus, wie es auf pilzshop.de angeboten wird, ist eine Züchtung rund ums Jahr nicht nur leicht, sondern vor allem ohne große Vorbereitung möglich. Der Pflegeaufwand ist sehr gering: Einmal die Kulturen angelegt wachsen sie von ganz allein und man kann sie jederzeit bei Bedarf ernten. Lediglich der Aufstell-Platz muss mit Sorgfalt gewählt werden. Das heißt, keine direkte Sonneneinstrahlung und die jeweils genau angegebene Raumtemperaturen nebst Lichtverhältnissen sollte unbedingt beachtet werden.

Bei pilzshop.de werden verschiedenste Kulturen für die eigene Pilz-Zucht angeboten: Spargelpilz, Champignons, Shiitake, Toskanapilz, Pioppino, Hericium, Reishi, Maitake, Chinesische Morchel, Stockschwämmchen und Kräuterseitling. Und bei gleichzeitigem Erwerb des Gewächshauses machst Du sogar noch ein richtiges Schnäppchen.

Wem das mit der eigenen Aufzucht dennoch zu anstrengend erscheint, der findet auf pilzshop.de auch verzehrfertige Vitalpilze wie Myko-Prevent, Agaricus blazei Murrill, Auricularia, Cordyceps / Raupenpilz, Coriolus, Coprinus, Hericium, Maitake, Polyporus, Reishi, Shiitake, genauso wie Vitalpilzmischungen, Extrakte, Pulver und Vitalpilze im Teeformat. Vitalpilze sind regelrechte Gesundheitsbomben: Sie enthalten Biovitalstoffe, wie Mineralien, Aminosäuren und natürlich Vitamine, regen die Selbstaktivierung des menschlichen Organismus’ an und beugen Mangelerscheinungen vor. Diese Vitalpilze werden bei pilzshop.de getrocknet, als Fruchtkörper oder Pulver bzw. Tabletten und hoch konzentriert in Kapselform angeboten. Ein interessantes Literatur-Angebot rundet die Informationen rund um das Thema Pilze und Wirkung auf pilzshop.de ab.

Wir bieten alle unsere Kulturen fürs Haus auch in unserem Profi -Treibhaus (wenn Sie ganz nach unten scrollen sehen Sie eine Abbildung ) für die Fensterbank an! Das Profi Zimmer-Gewächshaus (55x30x28cm) müssen Sie natürlich nur einmal beziehen und können dann immer wieder Kulturen nachkaufen. Es ist ein formschönes exklusiv wirkendes Gewächshaus bestehend aus Haube mit Lüftung und einer Bodenschale. So verringern Sie den Pflegeaufwand erheblich und erhöhen dabei nicht nur die Erntemenge sondern auch die Qualität der Pilze. Das stabile Haus ist jahrelang haltbar und auch z.B. für die Anzucht von Gemüse oder Blumen bestens geeignet!

Pilzkulturen sind bei +2 bis +10°C ca. 4 Wochen haltbar!  Es können dabei schon Pilze wachsen, diese kann man ganz normal verwenden.

Wie wäre es eigentlich damit, beim nächsten Besuch von Freunden mal ein ganz besonderes Raclette zu machen? Statt des obligatorischen Schinkens nimmt man frisch geerntete und geschnittene Pilze zu den Kartoffeln. Und statt des Raclette-Käses verwendet man jungen Gouda, damit der markante und tausendfach bessere Geschmack frischer Pilze, im Gegensatz zu denen aus Glas oder Dose, nicht „erschlagen“ wird. Wetten, dass spätestens am nächsten Tag die Frage kommt, wann Du das wiederholst? Generell kannst Du allerdings davon ausgehen, dass zukünftig die Frage „Was essen wir denn heute“ entfällt; denn frische Pilze gehen immer!

Werbung | Das Wunderwerk Pilz – Pilze selber züchten