Dyson Pure Cool Link – Luftreiniger mit WLAN-Anbindung

Hocheffizienter Luftreiniger mit smarter App-Steuerung

Mal wieder richtig tief durchatmen und dabei seinen Ventilator und Luftreiniger mit WLAN und Smartphone-App anschauen. Klingt komisch, bei dem neuen Dyson Pure Cool Link macht man aber gerne eine Ausnahme. Das Gerät ist mehr als nur ein wirklich sehr modern und gut aussehender Ventilator. Der Luftreiniger kühlt und reinigt die Luft und ist sogar über WLAN mit dem Internet verbunden und per App steuerbar.

Mit Hilfe der Dyson Link App (für Android und iOS) erhält man ganz einfach auf Wunsch seine Daten zur Luftqualität innerhalb und außerhalb seiner vier Wände in Echtzeit und hat sogar immer den perfekten Überblick über die eigene Nutzungshistorie. Mit dem Dyson Pure Cool Link kann man darüber hinaus ständig die aktuelle Luftqualität von überall aus kontrollieren und das Gerät bei Bedarf über die App aktivieren, noch bevor man selber zuhause ist.

Das Gerät misst über integrierte Sensoren im Dyson Pure Cool Link ständig die Luftqualität. Zusätzlich wertet das Gerät über die Internetanbindung auch die Werte der Außenluftqualität im Wohnumfeld aus.

Was schon nach teurer Technik klingt, ist es am Ende auch. Natürlich ist das Gerät kein Schnäppchen, doch der Dyson Pure Cool Link* ist vor allem für Allergiker interessant, da er bis zu 99,95 % der Allergene und Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikron aus der Luft filtert. Die in der Luft befindlichen Allergene und Schadstoffe werden dabei nicht über den normalen Luftweg angezogen  und weiter gepustet, sondern über einen im Fuß sitzenden Aktivkohlefilter nebst einem HEPA-Filter mit Glasfasern gereinigt.

Wer das schon prima findet, der wird sich über die zugehörige App freuen. Schnell runter geladen und installiert, muss man nur noch ein Konto anlegen und den Dyson über das WLAN mit dem Netzwerk verbinden. Das war es auch schon. Jetzt kann man sich einen Überblick über die aktuellen Werte wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit anschauen. Auch die wichtigsten Informationen wie es um das Wetter draußen bestellt ist sind schön übersichtlich einsehbar. Neben der Temperatur und die Luftfeuchtigkeit ist auch der LuQx-Wert (Luftqualitäts-Index) dabei. Daraus errechnet der Dyson Pure Cool Link dann die optimale Reinigungsdauer beziehungsweise Lüftergeschwindigkeit und schaltet sich bei Bedarf ein (und natürlich auch wieder aus).

Dyson Pure Cool Link

Hat man sich dann alles angeschaut, kann man durch verschiedene Modi den Dyson auch ganz nach persönlichem Empfinden einstellen. Man kann dann auch Zeitpläne festlegen, nach denen der Pure Cool Link arbeiten soll, die Lüftergeschwindigkeit regulieren, zwischen „rotierend“ und „statisch“ wählen, oder den noch geräuschärmeren Nachtmodus aktivieren.

Je nach Einstellung, die man ganz nach eigener Empfindlichkeit auf Partikel und Schadstoffe auswählen kann, arbeitet der Dyson dann im automatischen Modus und reinigt selbstständig die Umgebungsluft. Doch das Gerät kann Dank den vielen Einstellungen mit der App natürlich noch viel mehr. So kann man selbstverständlich die Drehbewegung von rotierend auf statisch setzen, man kann die Stärke des Ventilators (10 Stufen stehen zur Verfügung) auswählen, einen Sleep Timer aktivieren und für einen Nachtmodus sorgen. Gerade wer geräuschempfindlich ist wird sich über den Dyson Pure Cool Link freuen, denn das Gerät ist wirklich sehr leise.

Der Dyson Pure Cool Link kommt aber natürlich auch mit einer eigenen Fernbedienung ins Haus. Darüber kann ebenfalls alles eingestellt und geregelt werden. Hat man auf dem Smartphone eine nett aussehende Displayanzeige, hat man auf der Fernbedienung ein LED-Display, welches zum Beispiel anzeigt, wann der Filter gewechselt werden sollte. Das ist schick und sehr praktisch. So muss man sich nämlich nicht ständig darüber Gedanken machen wann man den Filter zuletzt gereinigt hat und dieser überhaupt noch seine Funktion wahrnehmen kann oder schon am Ende mit der Reinigungskraft ist.

Der Dyson Pure Cool Link Filter ist wie schon erwähnt ein Aktivkohlefilter nebst einem HEPA-Filter mit Glasfasern. Je nachdem wie empfindlich man ist, kann man von einer Leistung von ca. 4380 Stunden Lebensdauer des Filters ausgehen. Viel länger sollte man dann aber für eine bestmögliche Reinigung der Luft nicht warten. Natürlich kann man selbst den Filterwechsel vornehmen. Die App zeigt praktischer Weise nicht nur an, wie viele Stunden der Filter noch seine gute Leistung bringt, Sie zeigt auch ganz nett die Zeiten an, an denen die Luftreinigung aktiv war und somit der Filter beansprucht wurde. Weitere Beispiele was der Dyson so alles aus der Luft holt sind Schimmelsporen, Feinstaubteile und auch Tabakrauch kann nach Angabe von Dyson „zuverlässig“ aus der Luft entfernt werden.

Dyson Link
Dyson Link
Entwickler: Dyson Inc.
Preis: Kostenlos
  • Dyson Link Screenshot
  • Dyson Link Screenshot
  • Dyson Link Screenshot
  • Dyson Link Screenshot
  • Dyson Link Screenshot

Design, Verarbeitung und Materialien, rein optisch ist der Dyson Pure Cool Link seiner Zeit voraus*. Knapp 102 Zentimeter ist der Luftreiniger hoch und braucht durch die einzigartige Bauform kaum Platz im Raum. Durch einen energieeffizienten Gleichstrommotor ohne verschleißanfällige Kohlebürsten wird die Luft über ein Ventilatorrad im Standfuß des Geräts angesaugt. Statt eines großen Radius wird beim Dyson Pure Cool Link frische und auch kalte Luft über eine Drehbewegung des Luftrings in den Raum befördert. Ist der Dyson dann einige Zeit aktiv gewesen, merkt man es sofort. Die Luft fühlt sich spürbar frischer und sauberer an. Gerade für Allergiker ist das in der Pollenzeit wirklich hilfreich, da das Gerät laut Aussagen des Herstellers 99,95 Prozent aller Partikel mit einer Größe von bis zu 0,1 Mikron aus der Luft holt.

Dyson Luftreiniger entfernen 99,95 % der Allergene und Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikron aus der Luft.1  Im Auto-Reinigungsmodus kontrolliert Ihr Luftreiniger automatisch die Luftqualität im Raum und passt den Luftstrom entsprechend an. Sobald sich die Luftqualität im Raum verbessert hat, sorgt Ihr Luftreiniger dafür, dass es auch so bleibt.

Dyson Pure Cool Link

Dyson-Pure-Cool-Link_4

Dyson Pure Cool Link

Dyson-Pure-Cool-Link_7

Dyson Pure Cool Link Fazit:

Er sieht toll aus und macht alleine deshalb schon was her. In jedem Wohnzimmer oder natürlich auch anderem Raum ist der  Dyson Pure Cool Link ein Hingucker. Der interne Filter für die Reinigung der Luft ist ebenfalls super. Gerade Allergiker sollten sich über die Anschaffung eines solchen Gerätes Gedanken machen. Die Filterreinigung mit bis zu 99,95 Prozent aller Partikel, das ist schon ziemlich gut. Sauberer kann man Ventilatorluft wohl wirklich nicht einatmen.

Natürlich ist das Gerät etwas teurer, aber man bekommt auch ein tolles Produkt dafür. In der Kombination mit der App für das Smartphone ist der Dyson sogar noch cooler. Gerade die Tatsache das sich der Dyson dank W-Lan-Anbindung komfortabel per Smartphone-App steuern lässt ist super. Von unterwegs den Ventilator einschalten um ein frisch gekühltes Zimmer zu haben wenn man nach Hause kommt, wer kann das schon? Zudem liefert er alle wissenswerten Daten zur Luftqualität in Echtzeit.

An besonders warmen Tagen benötigen Sie Kühlung und saubere Luft im ganzen Raum. Dafür brauchen Sie kein zusätzliches Gerät – die stärkeren Einstellungen Ihres Luftreinigers erzeugen einen angenehmen, kühlenden Luftstrom mit hoher Reichweite.

Dyson Pure Cool Link Galerie

Hinweis:

Bei den *Links in diesem Artikel handelt es sich um sog. Partnerlinks. D. h. wenn Ihr über diese Links etwas kauft, erhalte ich von Amazon ein paar Cent Provision. An den Preisen ändert sich für Euch nichts. Auch würde ich niemals Dinge empfehlen, von deren Qualität ich nicht nach div. Praxistests überzeugt wäre.

1 Kommentar

  1. Luftreiniger mit Kontrolle über das Smartphone habe ich zugegeben noch keinen ausprobieren können bis jetzt – würde ich gerne mal machen in der Zukunft.

    In Sachen Performance kann man von Dyson denke ich ja etwas erwarten. Weil sowohl im Bereich der Luftreiniger als auch im Bereich der SmartHome Technologie sind die super!

Kommentar verfassen