Joosa – Reserveladegerät – Der Kleine mit der riesen Power

Powerpack für die Hosentasche

Der Blick auf das Smartphone lässt manchmal eine leichte Krise entfachen. Nämlich genau dann, wenn der Akku langsam seinen Geist aufgibt und man förmlich beobachten kann, wie aus dem Nichts die Leistung immer mehr und mehr abnimmt. Kein gutes Gefühl. Vor allem dann nicht, wenn der Tag noch lange nicht vorbei ist und es keine Möglichkeit zum aufladen gibt. So werden dann ganz schnell erste Vorsichtsmaßnahmen getroffen, wie Helligkeit herunterschrauben, unnötige Apps aus dem Hintergrund entfernen, WLAN und LTE ausstellen, und, und, und.

Jeder hat da so seine ganz eigene Technik entwickelt, um sein Smartphone möglichst lange am Leben zu erhalten. Doch muss man jeden Tag aufs Neue mit diesem schlechten Gefühl leben? Garantiert nicht! Denn, kleine Powerpacks helfen da weiter, wie z. B. das Joosa – Reserveladegerät von coolstuff.de.

Powerpack ist für dieses kleine Ladegerät genau der richtige Ausdruck. Denn, was dieses kleine unscheinbare Ding an Power besitzt, kann sich echt sehen lassen. In drei verschiedenen Ausführungen ist das Joosa – Reserveladegerät erhältlich. Dabei schafft die kleinste Variante mit 5000 mAh bis zu drei volle Ladungen, die größte Variante mit 15600 mAh bis zu neun. Also auch genug um ein Tablet einmal vollständig zu laden.

Vorher muss das Joosa – Reserveladegerät natürlich selber aufgeladen werden. Per Mirco-USB Anschluss (entsprechendes Kabel ist im Lieferumfang enthalten) lässt sich die Powerbank am PC oder Ladegerät aufladen und ist danach sofort einsatzbereit, um euch mit dem nötigen Saft unterwegs zu versorgen. Schüttelt man die Powerbank, so lässt sich sehen, wie viel Akkulaufzeit noch übrig ist.

Vorbei also die Zeiten, in denen man mit schlechten Gefühlen auf sein Smartphone geguckt hat, um festzustellen, dass der Akku leider schon wieder leer ist. Perfekt für die Hosen- oder Jackentasche ist dieses kleine Powerpack der beste Begleiter unterwegs und auf Reisen.