Kleiner Teufel ganz groß – Boomster Go auch unterwegs

Streaming Bluetooth Wireless Musik BT WiFi

Über die Marke „Teufel“ muss man hierzulande wohl kein Wort mehr verlieren. Wer sich in seinem Zuhause mit Musik und Kinosound beschäftigt, kommt an der Marke Teufel nicht vorbei. Über die vielen Jahre einen guten Namen im Audio-Bereich gemacht, schafft man es aber immer noch, mit neuen und innovativen Produkten die Kunden zu erreichen und auch zu begeistern.

Dies gelingt auch mit dem kleinen, portablen Boomster Go, der gleich in vielen verschiedenen Farben zur Auswahl steht. Egal ob die Lieblingsfarbe also blau, rot oder schwarz ist, es sollte für jeden Geschmack was dabei sein. Die Farben mal außen vor, kommt der kleine aber kraftvolle Lautsprecher findet man die üblichen Tasten oder Bedienelemente für Lauter und Leiser oder auch Play/Pause.

Wer sich jetzt fragt wie Er (oder auch Sie) mal einen Titel vor- oder zurückspringen soll, kein Problem. Einfach die Tasten Minus- oder Plus (Lautstärke) mit der Wiedergabe-Taste kombinieren und gemeinsam drücken. Drückt man nur die Wiedergabetaste auf der Boomster Go für ein paar Sekunden, öffnet sich in eurem Smartphone zudem auch noch der integrierte Sprachassistent für diverse Anfragen.

Weiter findet man an dem Teufel Boomster Go natürlich der Button zum Bluetooth-Pairing, der Ein- und Ausschalter, der Micro-USB-Anschluss zum Aufladen, ein Mikrofon, und ein dreigeteilten LED-Indikator für den aktuellen Akkustand.

Die Gesamtausgangsleistung des Boomster Go liegt bei 10 Watt (RMS) bei einem Frequenzbereich von 65 bis 20.000 Hz. Das der praktische Lautsprecher auch noch einen Schalldruck von max. 84 dB (gemessen aus 1 Meter Entfernung) kann man eigentlich kaum glauben. Soviel Power aus so einem kleinen Ding. Der Boomster Go misst gerade mal 10,2 x 10,7 x 4,6 Zentimeter und wiegt nur ca. 355 Gramm. Wer ihn das erste Mal sieht, wird nicht glauben, was er später mal hört. Im inneren schlummert übrigens ein hoch kapazitiver Lithium-Ionen-Akku (2.600 mAh) für Spielzeiten von bis zu 10 Stunden.

Da der Teufel Boomster Go* nach IPX7-Standart (Schutzart von elektrischen Betriebsmitteln) zertifiziert ist, kann man den kleinen Lautsprecher auch bequem mal mit zum Strand oder in den Park nehmen. Spritzwasser und Regen machen ihm ja nicht wirklich was aus. Der Lautsprecher ist ringsherum mit einem robusten, gummierten Kunststoff versehen. Er fasst sich prima an und wirkt hochwertig verarbeitet.

Doch genug von Aussehen und Haptik. Was ist mit dem Sound? Nun wie schon erwähnt kommt aus der kleinen Kiste mehr als man Anfangs vielleicht erwartet. Hat man den Boomster Go eingeschaltet, muss am Smartphone, Tablet oder anderem Bluetooth-fähigem Gerät nur noch der Boomster Go gesucht werden. Anwählen und automatisch erfolgt dann das Pairing der Geräte und es kann losgehen. Will man den Boomster Go später mal mit einem anderen Gerät verbinden, muss man nur die Bluetooth-Taste gedrückt halten und warten bis eine kleine LED blau blinkt.

Der Klang selbst ist sehr sauber und klar. Alle Bereiche werden angenehm ausbalanciert wieder gegeben. Die Höhen schön klar, der Bass angenehm tief und mit ordentlich kraft, ohne aber zu sehr zu dominieren und unangenehm zu werden. Das gilt sowohl für die leisen Töne wie auch für Musik, die man gerne mal laut hören möchte. Alles bleibt klar und sauber und man kann bis zu zehn Stunden seine Lieblingsmusik genießen. Für echten Stereo-Sound kann der Boomster Go von Teufel natürlich auch mit einem weiteren Boomster Go verbunden werden.

Alle Fakten in Kürze:

  • Bluetooth-Speaker in fünf stylischen Farbvarianten mit druckvollem Sound für jede Gelegenheit
  • wasserdicht nach IPX7, gummiertes Gehäuse bietet Schutz vor Stößen
  • leistungsstarker Vollbereichs-Treiber und zwei passive Basstreiber im Push-Pull-Prinzip für straffe, hohe Pegel ohne Verzerrungen
  • hochkapazitiver Akku (2.600 mAh) für Spielzeiten von bis zu 10 Stunden, schnelle Ladezeiten
  • kompakte Ausmaße von 10,2 x 10,7 x 4,6 cm
  • Trageschlaufe sowie ein Go-Pro-kompatibles Gewinde (¼ Zoll) zum Anbringen des BOOMSTER GO an einfach allem: Bike, Gürtel, Stativ, Rucksack
  • Bluetooth für Musikstreaming von Spotify, Youtube, Apple Music, TuneIn etc.
  • zwei BOOMSTER GO lassen sich koppeln und spielen dann synchron in Stereo
  • Bedientasten am Gerät, LED-Akkuanzeige, Freisprechfunktion
  • ab sofort zum Preis von 99,99 Euro auf www.teufel.de und in allen Teufel Stores in den Farben Night Black, Sand White, Space Blue, Ivy Green und Coral Red erhältlich 

Trendlupe meint:

Die von Teufel gewohnte Qualität und Soundkraft findet man auch in dem kleinen und handlichen Boomster Go wieder. Angenehm handlich hat der Boomster Go aber allemal genug Kraft und Power um unterwegs oder zu Hause für Stimmung zu sorgen.

Guter Sound und IPX7-Schutz machen ihn gerade auch für unterwegs interessant. Im Lieferumfang bekommt man neben dem Teufel Boomster Go selbst noch eine Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch, ein Micro-USB-Kabel, ein Trageriemen zum Tragen.

Wer auf gewohnte Qualität setzt und sich einen handlichen und mobilen Lautsprecher anschaffen möchte, sollte sich den kleinen Teufel auf jeden Fall mal ansehen.

Weitere Informationen zu Teufel findet ihr hier: www.teufel.de

Über die Lautsprecher Teufel GmbH

Teufel ist Europas größter Direktversender von Audio-Produkten Das breite Sortiment umfasst Heimkino-Systeme, TV-Soundlösungen, Multimedia-Systeme, klassisches Hi-Fi, Kopfhörer, Bluetooth-und Multiroom-Lautsprecher mit der hauseigenen Raumfeld-Streaming-Technologie. Das Unternehmen begann 1979 in Berlin mit der Entwicklung von Lautsprecher-Bausätzen und ist mittlerweile in Europa und China eine renommierte Consumer Electronics Brand.

Seit der Gründung steht guter Sound bei Teufel stets an erster Stelle. Zahllose Auszeichnungen von Verbrauchern, der Presse und Online-Medien belegen den Erfolg. Teufel gibt es nur bei Teufel, die Produkte sind ausschließlich im Direktvertrieb im Teufel Webshop, auf Online Marktplätzen, in der Hotline und den Teufel Brand Stores erhältlich.

Hinweis:

Bei den *Links in diesem Artikel handelt es sich um sog. Partnerlinks. D. h. wenn Ihr über diese Links etwas kauft, erhalte ich von Amazon ein paar Cent Provision. An den Preisen ändert sich für Euch nichts. Auch würde ich niemals Dinge empfehlen, von deren Qualität ich nicht nach div. Praxistests überzeugt wäre.