Träume starten mit einer Überzeugung – die Geschichte der „Maverick Whisky Makers of Dufftown“ zeigt es

Sponsored Video

Maverick Whisky Makers of Dufftown

Wer zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist kann Glück haben und eine Menge gewinnen. Oder man setzt aus lauter Überzeugung in sich selbst irgendwann alles was man hat auf eine Karte und schreibt dabei vielleicht sogar noch Geschichte. Gerade wer von sich und seiner Idee wirklich hundert prozentig überzeugt ist und sich auch nicht durch kleinere Rückschläge hier und da von seinem Vorhaben abhalten lässt kann sehr viel erreichen.

So geschehen im Sommer 1886 im schottischen Dufftown, als ein Herr namens William Grant im Alter von 47 Jahren genau dies tat und sich, auch dank der Hilfe seiner sieben Söhne und seiner beiden Töchter, alles hinter sich ließ um sich seinen großen Lebenstraum zu erfüllen. Er baute mit seinen eigenen Händen in nur einem Jahr Stein für Stein seine eigene Destillerie auf. Grant wollte nach seinen eigenen Regeln Leben und die Dinge auf seine Weise machen. Das Ergebnis ist die noch heute vollständig in Familienbesitz befindliche, sehr erfolgreiche Single Malt Destillerie „Glenfiddich“.

Den besten Whisky herzustellen, der auch nach über 125 Jahren der am meisten ausgezeichnete Single Malt Scotch Whisky der Welt ist, das ist schon ein großes Vorhaben. Doch die Visionen und die Überzeugung mit denen William Grant die Destillerie erbaute waren groß genug um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Im Rahmen einer neuen Kampagne wurden jetzt in Colonia del Sacramento mit „Magnificent Ten“ Filme produziert, in denen die Geschichte der „Maverick Whisky Makers of Dufftown“ erzählt wird und man als Zuschauer miterleben kann, wie William Grant seiner Zeit durch das vermeintliche Schottland von damals lief und seinen Traum ins Leben rief.

„Magnificent Ten“ möchte den Zuschauern dabei den Pioniergeist und die Geschichte des Familienbetriebs Glenfiddich aus den typischen schottischen Hügellandschaften und Tälern näher bringen. Dank schöner Kulisse und Theater-Schauspieler Kevin Fuller, der den überzeugten Pionier William Grant aus dem schottischen Dufftown spielt, gelingt das mit „Maverick Whisky Makers of Dufftown“ auch. Weitergetragen von einer Generation in die nächste fühlt man quasi die Überzeugung mit der Grant ans Werk ging.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Glenfiddich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen