Volvo XC70 Black Edition

Mehr Eleganz für Stadt und Land

Volvo XC70 Black Edition

Bei einem Preisvorteil von bis zu 39% wird der Sparbe (Mix aus Sparen und Schwabe) in mir hellhörig. In Zahlen sind das über 4.000 Euro, die sich aktuell mit der Black Editon von Volvo einsparen lassen. Grund genug den Volvo XC70 in der Black Edition mit dem kleinsten Diesel D4 (181 PS) und manuellem Sechsganggetriebe kurz zu fahren.

Dadurch das bereits der neue Vierzylindermotor der Drive-E Generation verbaut ist, spart der XC70 gegenüber seinem Vorgänger ordentlich an Sprit, allerdings auch am Antrieb. Mit dem neuen Motor fällt nicht nur ein Zylindern, sondern auch der Allradantrieb weg. Sprich diese Version hat nur noch Frontantrieb. Einem kurzen Ausflug ins Grüne stand dennoch nichts im Wege. Ausreichend Bodenfreiheit, sowie ein geschützter Unterboden sind Offroad-tauglich genug für ein paar Bilder.

Im „Gelände“ fällt kaum auf, dass es nur die vorderen Räder sind, die angetrieben werden. Nur eben in Kurvenfahrt auf Schotter setzt direkt ein Untersteuern ein, denn es fehlt eben die Hinterachse die Stabilität in den Antrieb bringen könnte. Wo mehr auffällt, dass es nur ein Frontantrieb ist, sind Beschleunigungsversuche. Dann nämlich reißt der XC70 (vergleichbar mit Audi Q5 oder BMW X5) gerne einmal aus. Die Kraft scheint doch etwas viel zu sein, für das eher geländegängige als Straßenrennen taugliche Fahrwerk.

Abgesehen von diesen zwei sich gegenüberstehenden Aspekten ist der XC70 im schwarzen Maßanzug ein scheinbar treuer Begleiter mit enormem Laderaum und angenehmer Sitzposition. Für gewöhnlich gefällt mir diese bei SUVs überhaupt nicht, hier allerdings steigt man auch höher ein, hat aber nicht das Gefühl auf einer Aussichtsplattform zu sitzen, die mit zu wenig Kopffreiheit bemessen wurde.

Die Ausstattung ist, wie der Name schon sagt, sehr, sehr schwarz. Schwarze Felgen bzw. im Falle des XC70 ein schwarzes Felgenbett und silberner Kranz, sowie Leder-Komfortsitze und Sensus Connect sind serienmäßig. Das Paket basiert auf der Ausstattung Momentum.

 

Fotos & Text (c) Fabian Meßner

 

2 Kommentare

  1. Hallo,
    danke für diesen Beitrag.
    Dieser Volvo XC70 Black Edition sieht echt geil aus.Ist ein Auto für alles und für jeden.
    Ist vergleichbar mit Audi Q5 oder BMW X5.
    Diesel D4 (181 PS) .
    Für mich ist dieser Volvo sehr geil.

  2. Hi,
    war schon immer ein Volovo Fan.
    Aber es hört sich an, als ob der Wagen ein schlechtes Fahrwerk besitzt.Sollte ich eher den Volvo oder einen vergleichbaren Wagen von Audi oder BMW nehmen?

Kommentar verfassen