Der neue VW Golf 8 – Der Millionenseller kommt moderner und sicherer als je zuvor

Der Golf ist der erste Volkswagen mit serienmäßiger Car2X-Kommunikation

Bald ist es wieder soweit: das seit mehr als vier Jahrzehnten erfolgreichste europäische Auto beginnt sein neuestes Kapitel in der Geschichte des wahren Bestsellers. In seinen bisherigen sieben Generationen hat der VW Golf schon mehr als 35 Millionen Kunden überzeugt und auch der neue Golf 8 wird die Kompaktklasse elektrisieren und den Automobilmarkt im Sturm erobern. Seine Weltpremiere feiert der Golf selbstverständlich in Wolfsburg und wird schon im Dezember auf den Markt kommen.

Designtechnisch fügt sich der neue Golf in die bekannt wohlwollende Designlinie der Vorgängermodelle ein. Der achte Golf ist zwar ein bisschen flacher geworden, was den Luftwiderstandsbeiwert besonders gut dar stehen lässt, trotzdem ist der Golf mit gewohnter Qualität und ausreichenden Ausstattungen wie LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, mobile Online-Dienste, eine Klimaautomatik, Spurhalte- und Abbiegeassistenten oder ein vorausblickendes Fußgängerschutzsystem ausgestattet.



Mit seiner zeitlosen Grundidee kommt aber zusätzlich auch die moderne Digitalisierung mit dem nächsten VW Golf zu uns. Digitalisiert, vernetzt und intelligent, so wird man den neuen Golf ab Dezember genießen können. Die neuen Anzeige-Instrumente und Online-Infotainmentsysteme sind konsequent digitalisiert und ermöglichen eine individuell freie Gestaltung und somit auch selbsterklärende sowie intuitive Bedienung. Alle Systeme verschmelzen quasi zu einer modernen Display-Landschaft mit Touch-Tasten und -Slidern.

Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG

Mit der neuen Car2X Ausstattung sind die Systeme im Golf nicht nur untereinander, sondern über eine Online-Connectivity-Unit (OCU) mit integrierter eSIM auch mit der Welt außerhalb des VW Golf vernetzt. So kann man sich auch mit den Online-Funktionen- und Dienstleistungen von „We Connect“ und „We Connect Plus“ verbinden. Via Car2X verbindet sich der neue Golf mit anderen Autos mit derselben Technik und kann so im Umfeld von bis zu 800 Metern Signale der Verkehrsinfrastruktur und Informationen anderer Car2X-Modelle austauschen und gegebenenfalls per Display über mögliche Hindernisse und Gefahren warnen. Dank dieser neuen Technik ist sogar ein assistiertes Fahren bis zu 210 km/h möglich.

Auch mit modernsten Antrieben wird bei Volkswagen eine neue Tür aufgeschlagen. Als erster Volkswagen überhaupt kommt der neue Golf 8 gleich mit fünf Hybridversionen (eTSI und Plug-in-Hybrid) auf den Markt. Die 48V-Technologie, unter anderem bestehend aus Riemen-Startergenerator, eine 48V-Lithium-Ionen-Batterie und die neueste Generation der effizienten TSI-Motoren bilden als eTSI mit drei Leistungsstufen von 81 kW/110 PS, 96 kW/130 PS und 110 kW/150 PS, einen komplett neuen Hybridantrieb. Das Ergebnis ist eine Verbrauchseinsparung von bis zu zehn Prozent (Basis WLTP) sowie ein höchst agiles und komfortables Anfahren.

Darüber hinaus wird man zusätzlich die Wahl zwischen einem Plug-in-Hybridantrieb in der Effizienzversion mit 150 kW/204 PS und einer sportlich ausgelegten GTE-Version mit stolzen 180 kW/245 PS haben. Diese beiden Plug-in-Hybrid-Antriebe haben dank der neuen 13-kWh-Lithium-Ionen-Batterie an Bord eine elektrische Reichweiten von circa 60 Kilometern. So wird der Golf temporär sogar zum Zero-Emission-Vehicle.

Selbstverständlich wird der neue VW Golf aber auch mit neuen Benzin- (TSI), Diesel- (TDI) und Erdgasantriebe (TGI) zu haben sein. Als Benziner stehen zwei Dreizylinder-Benziner mit 66 kW/90 PS und 81 kW/110 PS zur Verfügung. Als Vierzylinder-Diesel werden 85 kW/115 PS und 110 kW/150 PS, als Erdgasantrieb 96 kW/130 PS zu haben sein. Alle Motorausstattungen sind komplett neu konzipiert und liefern eine deutliche Reduzierung der Verbrauchswerte und Emissionen.

Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG
Copyright: Volkswagen AG

Der Golf ist das erfolgreichste europäische Auto – seit mehr als vier Jahrzehnten. Am heutigen 24. Oktober 2019 beginnt mit der Weltpremiere des achten Golf ein neues Kapitel in der Geschichte des Bestsellers: digitalisiert, vernetzt und intuitiv bedienbar. Nie zuvor war ein Golf progressiver. Mit gleich fünf Hybridversionen elektrisiert er die Kompaktklasse. Sein digitales Interieur ermöglicht eine neue Dimension der intuitiven Bedienung. Assistiertes Fahren ist bis zu 210 km/h möglich. Als erster Volkswagen nutzt er via Car2X die Schwarmintelligenz des Verkehrs und warnt vorausschauend vor Gefahren. Seine Weltpremiere feiert er dort, wo der Golf erfunden wurde und wo er seit 45 Jahren gebaut und weiterentwickelt wird: in Wolfsburg. Schon im Dezember wird der neue Golf auf den Markt kommen.

Volkswagen

Fazit:

Natürlich wird der neue VW Golf wieder jede Menge Wünsche und Erwartungen erfüllen müssen. Doch es ist mit Sicherheit keine große Hürde, denn der neue Golf kommt mit einer ganzen Reihe an modernsten Offensiven daher. Schlagworte wie Digitaloffensive, Hybridoffensive und Sicherheitsoffensive sind in der heutigen Zeit genau die richtigen Richtungsweiser.

Modernste Antriebstechniken inkl. neuester Hybridoffensiven, Sicherheitstechnik wie die serienmäßige Car2X-Kommunikation und die konsequente Digitalisierung von Anzeigen und Bedienelementen werden ihre Fans finden. Um die Zukunft bzw. den erfolgreichen Verkaufsstart des neuen VW Golf muss man sich also nicht wirklich Sorgen machen.

Weitere Informationen zum VW Golf 8 gibt es hier: https://www.volkswagen.de/