3Doodler – 3D-Druck-Stift für die eigenen kreativen 3-D Modelle

3Doodler kein fest installierter Drucker

3-D Drucker sind derzeit in aller Munde und werden heiß diskutiert. Immer wieder kommen neue Gerüchte wenn nicht sogar Geräte auf den Markt, mit denen man sich demnächst seine eigene Pasta oder gleich sein ganzes Haus ausdrucken kann. Das ist keine Zukunftsmusik mehr, denn solche Geräte stehen bereits in den Startlöchern und revolutionieren unsere Welt.Inwieweit das Ganze getrieben werden mag, darüber wollen wir jetzt hier nicht spekulieren. Fact ist, 3-D Drucker sind heutzutage nicht mehr wegzudenken und immer wichtiger für die Industrie. Doch auch im Haushalt wird diese Art der Drucker immer mehr und mehr an Bedeutung gewinnen. Im Moment für den Privatgebrauch wahrscheinlich noch viel zu teuer, doch das wird sich ändern. Spätestens wenn man ab Ende Januar / Anfang Februar den 3Doodler auf coolstuff.de bestellen kann.Im Unterschied zu den bisher so bekannten 3-D Druckern ist der 3Doodler kein fest installierter Drucker so wie man es gewohnt ist. Er ist mehr ein Stift, der nicht etwa mit Tinte malt, sondern mit Plastik, das erst erhitzt wird und dann schnell abkühlt und aushärtet. Quasi dasselbe Material mit dem auch viele 3-D Drucker arbeiten. Nur das hier ein Einsatz ohne Computer oder spezieller Software stattfindet.
So lässt sich ganz einfach was auf dem Papier zeichnen, was man dann einfach abziehen und anheben kann. So wird das Gemalte zu einem echten Gegenstand. Es lässt sich aber auch direkt was in der Luft zeichnen, sodass direkt kleine 3-D Modelle erstellt werden können. Was so alles möglich ist mit diesem Gerät zeigt der Hersteller in diesem Video.

Um einer der ersten zu sein, der dieses Gerät sein eigenen nennen darf, trägt sich am besten direkt in den Email Newsletter von coolstuff.de ein. So verpasst ihr es nicht, wenn der 3Doodler im Lager ist.