Dremel 3D Idea Builder – PC eingerichtet und 3D Modelle heruntergeladen

Dremel 3D Idea Builder - Software und 3D Modell

Dremel 3D Idea Builder - PC eingerichtet und 3D Modelle heruntergeladen

Unsere 3D Abenteuerreise geht weiter. Nachdem wir den Dremel 3D Idea Builder ausgepackt und angeschlossen haben steht nun das richtige Einrichten des PCs auf dem Plan. Man könnte zwar direkt von einer SD-Speicherkarte aus drucken, doch um sich vorgefertigte Modelle herunterzuladen oder auch selber welche zu kreieren ist ein PC notwendig.

Um seinen PC dafür einzurichten, muss man zunächst auf die Seite www.dremel3d.de gehen und sich dort ein Benutzerkonto anlegen. Hat man dies geschafft, findet man unter dem Menüpunkt »Support« die entsprechende Software für seinen Drucker und Betriebssystem. Ist diese heruntergeladen und installiert, kann auch schon fast mit dem ersten Druck begonnen werden.

Keine Angst, man braucht an diese Stelle jetzt keine Programmierkenntnisse oder Ähnliches um 3D-Ausdrucke zu erstellen. Dremel hat sich dafür nämlich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So findet man auf oben genannter Seite viele verschiedene vorgefertigte 3D-Modelle, die einfach heruntergeladen und ausgedruckt werden können.

Hat man sich aus der Vielzahl an vorgefertigten Modellen etwas ausgesucht, lädt man sich dieses Modell als Datei herunter und öffnet diese anschließend in der Dremel 3D Software. Dort kann man sein Modell aus allen Blickwinkeln noch einmal betrachten, bevor man den Druckauftrag an den Drucker übermittelt. Das war´s. Einfach, verständlich und easy. So kann wirklich jeder von zu Hause aus entsprechende Modelle im Handumdrehen Drucken ohne dabei erst mühevoll eigene Modelle zu kreieren. Selbstverständlich kann man dies auch tun, aber um am Anfang erste Schritte mit dem 3D Drucker zu machen, bieten sie die vorgefertigten Modelle sehr gut an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir werden uns nun einige interessante Modelle heraussuchen und diese dann auch ausdrucken. Natürlich werden wir dies auch weiterhin dokumentieren und für euch festhalten. Schließlich wollen wir euch unsere Ergebnisse nicht vorenthalten und hier unsere gedruckten 3D Modelle präsentieren. Bis dahin könnt ihr euch in diesem Video noch einmal anschauen, wie spielerisch einfach es ist, denn Dremel 3D Drucker am PC einzurichten, sich 3D Modelle herunterzuladen und letztlich den Druckauftrag an den Drucker zu übermitteln.