DS E-Tense Modelle – französischer Lifestyle par excellence

Werbung

DS E-Tense Modelle – französischer Lifestyle par excellence

Die französische Luxusmarke DS der PSA Gruppe geht nun den »elektrischen« Weg. So wurden die Modelle DS 7 Crossback E-Tense 4×4 und DS 3 Crossback E-Tense vorgestellt, die für die neue Unternehmensstrategie und -ausrichtung stehen sollen. »Elektrifizierung des Antriebs« – ein klares Statement für die Zukunft der Marke und zukünftige Modelle von DS. Wir hatten die Möglichkeit beide Modelle, sprich DS 7 Crossback E-Tense 4×4 und DS 3 Crossback E-Tense, in Paris Probe zu fahren und uns einen ersten Eindruck der beiden elektrifizierten SUV Modelle zu verschaffen.

DS – wer die Marke bis dato kaum kannte oder gar noch nie etwas von ihr gehört haben sollte, dem sei gesagt, dass diese Marke für französischen Lifestyle, Luxus und Komfort steht. Kaum eine andere französische Automarke lebt diesen Spirit und Luxus-Lifestyle wie DS. In Deutschland sind die Autos auf den Straßen noch eher eine Seltenheit, doch auch hier will DS die Markenbekanntheit und die Visibilität in Deutschland zukünftig weiter ausbauen. Neue DS-Stores, die nun ein Beispiel der neuen Strategie sind, sollen vor allem in Deutschland als auch weltweit eröffnet werden und damit den Zugang zu den DS-Automobilen vereinfachen. Man darf gespannt sein, wie sich die Marke in der Zukunft – gerade in Deutschland – ausrichten wird.

DS E-Tense Modelle im ehrwürdigen Piscine Molitor

Passend zur neuen Unternehmensstrategie fand die Fahrveranstaltung in Paris im ehrwürdigen Piscine Molitor statt, dem heutigen 5-Sterne Hotel Molitor Paris – MGallery. Dort bot uns DS die Möglichkeit die beiden Modelle DS 7 Crossback E-Tense 4×4 und DS 3 Crossback E-Tense zunächst in einem Showroom genau unter die Lupe zu nehmen und anschließend auf den Straßen des Pariser Umlandes zu fahren. Selbst ein kleiner Abstecher ins Gelände stand auf dem Programm dieser Veranstaltung, um die Allradfähigkeiten des DS 7 Crossback E-Tense 4×4 zu testen.

Der DS 7 Crossback E-Tense 4×4 mit seinen 300PS kombiniert seine Stärke aus gleich zwei Elektromotoren – jeweils einer an jeder Achse – und einem 200PS starken Benzinmotor. Als klassischer Plug-In-Hybrid schafft dieses Auto eine Reichweite von 58 Kilometern rein elektrisch, bevor dann der Benzinmotor einspringt und für die Fortbewegung sorgt. Je nach gewähltem Modus kann der elektrische Antrieb so beispielsweise ausschließlich für innerstädtische Fahrten genutzt werden.

Optisch setzt DS hier voll und ganz auf das Wabenmuster. Außen als auch innen sind hier viele Design-Akzente im Wabenmuster gesetzt, die gezielt den Designanspruch unterstreichen. Für den einen mag es etwas viel sein, für den anderen genau das richtige Verhältnis. Wer sich von anderen langweiligen Designs abheben möchte, der wird beim DS 7 Crossback E-Tense 4×4 genau auf seine Kosten kommen. Ab ca. 50.000€ ist der DS 7 Crossback E-Tense 4×4 ab sofort bestellbar.

DS E-Tense Modelle – französisch elektrisch

Beim DS 3 Crossback E-Tense kommt hingegen kommt ein reiner Elektromotor zum Einsatz, der eine Reichweite von mehr als 300 Kilometern verspricht. Als typischer Kompakt-SUV bietet er genau die Vorzüge, die man von solche einer Autoklasse erwartet. Auch hier ist das Design sehr extravagant und versprüht den Französischen-Lifestyle par excellence. Viele kleine Details, wie die versenkbaren Türgriffe, sind nur ein Highlight des DS 3 Crossback E-Tense. Ab ca. 38.000€ ist der DS 3 Crossback E-Tense erhältlich.

Bei beiden Modellen steht Luxus, Komfort und vor allem Lifestyle voll im Vordergrund. Nicht nur bei den Details der Fahrzeuge nimmt man dies zur Kenntnis, sondern alles um die Marke DS herum. Für Kunden fängt dies zum Beispiel in den DS-Stores an, bei denen ein einheitlicher Raumduft versprüht wird und eine eigene Playlist ausgewählte Lieder abspielt, und endet im DS Club Privilège, der viele weitere tolle Vorzüge jedem Kunden bietet. Zusammengefasst ein Kundenerlebnis der Extraklasse, welches die Marke als auch die Autos vermitteln.