Erholsame Ferien für Naturfreunde und Individualisten auf Rügen

Insel Rügen

Lust auf einen entspannten Urlaub auf Rügen? Fern der Schicki-Micki-Lokale finden Sie auf einem idyllisch gelegenen Bauernhof eine einfache, aber komfortable Ferienwohnung für ungetrübte Tage auf der beliebten Urlauberinsel. Hier können Sie es sich nach Lust und Laune in Ihrem Urlaubsparadies auf Zeit gemütlich machen oder Rügen mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten entdecken.

Unvergesslicher Urlaub für Individualisten

Nicht nur Kinder fühlen sich hier pudelwohl. Die Besitzer des Bauernhofes sind sehr tierlieb und so kann es durchaus passieren, dass Sie bei einem Spaziergang über den Hof auf eine kunterbunte Tierschar treffen: Schäferhund Tom, Katzen, Schafe und Hühner haben hier ein glückliches Zuhause gefunden und begrüßen Sie auf ihre Weise. Hier wartet Rügen pur auf Sie, denn das Haus ist liebevoll mit Reetdach gedeckt und verleiht dem Bauernhof ein ganz besonderes Ambiente. Fühlen Sie sich ganz wie zuhause, denn Ihr neues Feriendomizil verfügt über einen eigenen Eingang, sodass Sie völlig unabhängig sind und die Seele baumeln lassen können.

Zwei Räume sowie ein Bad und die Küche bieten Ihnen genügend Freiraum für entspannte Ferientage auf der wohl beliebtesten Insel der Deutschen. Die Aufbettung im Schlafzimmer sowie ein ausklappbares Sofa im Wohnzimmer versprechen erholsamen Schlaf, aber angesichts der frischen Luft und den unzähligen Aktivitäten, werden Sie abends wohl eher ins Bett fallen. Die Bettwäsche wird praktischerweise zur Verfügung gestellt, sodass Sie ohne größeren Aufwand anreisen können. Die Küche besticht mit schönem Holz und ist komfortabel eingerichtet. Holzböden und Holzmöbel im modernen Stil schenken Ihnen unbeschwerte Urlaubstage. Was auch immer Ihnen in den Sinn kommt, freuen Sie sich auf ein paar Tage ohne Alltagsstress und packen Sie Ihre Koffer!

Zur Ferienwohnung auf Rügen –> https://www.pferdegraphik.de/urlauberwohnung/

Rügen entdecken und sich verlieben

Trotz der regen Nachfrage hat der Kreidefelsen auf Rügen nichts von seiner einzigartigen Attraktivität eingebüßt. Live sehen die weißglänzenden Felsen der Rügener Kreideküste noch beeindruckender aus. Schon der Romantiker Caspar David Friedrich konnte sich dieser Inspiration nicht entziehen und verewigte diese malerische Landschaft auf seinem bekannten Gemälde, den „Kreidefelsen auf Rügen“. Der Hochuferweg von Sassnitz aus bietet Ihnen die Möglichkeit zu einer rund zehn Kilometer langen Wanderung bis zum Königsstuhl, der höchsten Erhebung an der Kreideküste von Rügen.

Hier finden Sie die zweifelsohne schönsten Aussichtspunkte der Rügener Küste. Von der sogenannten Victoria-Sicht aus wartet ein sensationeller Blick in die Tiefe. Bei all der Schönheit sollten Sie jedoch die Warnungen vom Nationalparkamt Jasmund beachten. Bei schlechtem Wetter, starkem Seegang oder Tauwetter sind mitunter Abbrüche an der Steilküste möglich. Am Hochuferweg sind Sie sicher, sollten jedoch den Abbruchkanten nicht zu nahe kommen, da diese weich und nachgiebig sein können.

Weitere Ziele, die Sie auf Rügen nicht versäumen sollten

Auf Rügen reihen sich die schönsten Ziele wie Perlen an einer Kette. Die Selliner Seebrücke zählt zu den begehrtesten Fotomotiven. Besonders bei Sonnenuntergang erleben Sie hier eine sehr romantische Stimmung und verstehen, warum so viele Menschen dieses Fleckchen Erde so lieben. 1895 angelegt ist die Seebrücke Sellin das Wahrzeichen Rügens. Nach dem Abriss der beliebten Seebrücke wurde diese 1998 nach dem historischen Vorbild aus dem Jahr 1927 wieder errichtet und ist einer der Publikumsmagneten schlechthin. Der einstige Anlegesteg für die Ausflugsschiffe mit einem idyllischen Café lockt mit einer perfekten Location für Brautpaare und andere Feste, die unvergesslich bleiben sollen. Ende Juli sollten Sie das Seebrückenfest nicht versäumen. Dann werden alte Träume wieder lebendig und die alte Seebäderromantik in den imposanten Villen erwacht.

Seebadromantik in vollen Zügen genießen

Möchten Sie diese Atmosphäre kennenlernen, dann sind Sie in Binz genau richtig. Das größte Seebad auf Rügen besticht mit seinem feinen Sandstrand und Urlaubsfeeling á la Rügen. Hier finden Sie alles, was Sie möchten: Ruhe und Erholung, Action und dynamische Sportangebote, aber auch Kultur und individuelle Möglichkeiten, neue Perspektiven zu entdecken. Im Norden von Binz liegt eine Landzunge namens Schmale Heide. Der Strand ist fünf Kilometer lang und bis zu 50 Meter breit. Spazieren Sie an der Strandpromenade entlang und erfrischen Sie sich in einer der Bars oder anderen gastronomischen Einrichtungen in Binz.

Rund um das Jahr 1875 wurde das Bad im Meer zum Vergnügen. Es dauerte noch zehn Jahre, bis Binz auch offiziell ein Seebad wurde. Damit war der Siegeszug besiegelt: Das Kurhaus und die Strandpromenade wurden gebaut, um den Badegästen angenehmen Komfort und Zerstreuung zu bieten. Logierhäuser im Stil von imposanten Villen entstanden und prägten die Bezeichnung Bäderarchitektur.

Prora: Ein weiteres Highlight Rügens

Hier finden Sie das längste Gebäude auf der Welt: Die Kasernenanlage Prora liegt etwas außerhalb und wurde nie fertiggestellt. Weitere Höhepunkte auf Ihrer Sightseeing-Tour ist das Naturerbe-Zentrum Rügen, wo Sie vom Aussichtsturm Adlerhorst einen überwältigenden Rundblick über Rügen erleben können. Aus 82 Meter Höhe gibt es einiges zu entdecken. Vielleicht sehen Sie auch das Jagdschloss Granitz aus dem Jahre 1846 oder Sie genießen einfach das herrliche Panorama über die beeindruckende Küste von Rügen.

Das Jagdschloss Granitz gilt als das meistbesuchte Schloss im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Es liegt sehr idyllisch in einem riesigen Waldgebiet und ist mit einer gemütlichen Fahrt mit der Rügenschen Kleinbahn direkt vom Ostseebad Binz hervorragend zu erreichen. Der 38 Meter hohe Mittelturm mit einer freitragenden Wendeltreppe und 154 gusseisernen Stufen lockt, denn von hier aus können Sie bei gutem Wetter sogar bis nach Usedom sehen. Wechselausstellungen bringen den Besuchern anschaulich das Leben und Wirken im 19. Jahrhundert näher.

Ob in Prora, Binz oder anderen schönen Ecken. Sie finden immer genügend Anregungen, den Tag bei jedem Wetter auf Rügen in vollen Zügen zu genießen und keine Langeweile zu haben. Die Insel ist schließlich 926 Quadratkilometer groß und nennt die 2500 Kilometer lange Deutsche Alleenstraße ihr Eigen. Alle Jahre wieder machen abertausende Kraniche zwischen Ende August und Anfang Oktober auf Rügen Zwischenstation, bevor sie in den Süden weiterfliegen. Ein unvergessliches Schauspiel, falls Sie zu dieser Zeit die Insel an der Ostsee besuchen.

Ein Urlaub auf Rügen in einer gemütlichen Ferienwohnung in Rambin wartet auf Sie! Mit Kind und Kegel oder mit dem Partner, kommen Sie und machen Sie sich selbst ein Bild von dieser wunderschönen Insel, die zu Recht bei deutschen und internationalen Gästen so beliebt ist. Wie daheim und doch auf Urlaub, das ist nur auf Rügen möglich!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen