Iban Wallet – Die Plattform für gewinnbringende Investitionen

Werbung

Es ist leider traurige Wahrheit, für kleinere Sparbeträge auf dem Sparbuch bekommt man bei seiner Bank heutzutage in der Regel nicht mal mehr einen Prozent Zinsen. Im Gegenteil, Bankzinsen und Erträge sind heutzutage eher ziemlich spärlich zu sehen. Wenn man überhaupt noch Zinsen für sein Erspartes bekommt, wird der Gewinn auch gleich wieder von der Inflation aufgefressen. Heute muss man also schon fast zufrieden sein, wenn man für sein gespartes Geld auf dem Sparbuch nicht auch noch sogenannte „Strafzinsen“ bezahlen muss.

Kein Wunder also, wenn sich immer mehr Menschen auch im Bereich Sparen und Geldanlegen mal auf dem Markt umsehen und nach verschiedensten Möglichkeiten schauen, das ersparte Geld zumindest etwas Gewinnbringend anzulegen. Doch wo soll das Geld sicher aufbewahrt werden und nach Möglichkeit auch noch ein kleines bisschen mehr an Zinsen bringen? Aktienfonds, Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto sind da noch die bekanntesten Alternativen. Doch auch hier ist der Ertrag von Zinsen in den letzten Jahren ziemlich deutlich geschrumpft.

Vielleicht schaut man daher auch einfach mal bei der P2P Plattform Iban Wallet vorbei. Wer oder was das ist? Nun, Iban Wallet funktioniert wie eine gewöhnliche P2P Plattform, ist aber hauptsächlich eine Vermittlungsplattform.

Zunächst eröffnet man bei Iban Wallet sein Konto. Anschließend kann man auf dieses angelegte Konto das Geld einzahlen (bereits ab 1 Euro), das man anschließend mit einem projizierten festen Zinssatz von 2,5 % bis 6 % investieren möchte. Während man bei anderen Plattformen dieser Art sein Geld dann zum Beispiel in einzelne bzw. bestimmte Kredite investieren kann, ist es bei Iban Wallet ein kleines bisschen anders.

Iban Wallet ist nämlich hauptsächlich eine Vermittlungsplattform, die selbst als Vermittler im Darlehensvergabeprozess zwischen verschiedenen Anlegern und Darlehensnehmern agiert. Dazu ein Beispiel: Jemand beantragt hier ein Darlehen. Er weist dazu entsprechend der Darlehenshöhe entsprechende Sicherheiten auf. Diverse Darlehensgeber, die mit Iban Wallet zusammenarbeiten, wählen so einen Darlehensnehmer aus und gewähren ihm das gewünschte bzw. benötigte Darlehen. Dies geschieht bei Iban Wallet in einer so großen Vielzahl, das man als Benutzer nun mit den verschiedensten Inhabern von Kreditrechten „verbunden“ wird.

Man investiert sein Geld also nun in die verschiedensten Kreditrechte, indem man sich an die Stelle der Gutschrift des ausgegebenen Kredits setzt. Das geschieht absolut sicher und unter den Bedingungen, die der Investmentnutzer von Iban mit dem Verkäufer des Kredits über die entsprechende IT-Anwendung vereinbart hat. Der große Vorteil: Bei Iban Wallet werden mehrere solcher Darlehen für den Kunden miteinander kombiniert, sodass man sein Geld in eine Art Anlagekonto investiert.

Dabei wird das eigene, investierte Geld natürlich absolut ausreichend geschützt. Das investierte Geld wird dafür bei einem von der Europäischen Zentralbank beaufsichtigten E-Geld-Institut eingezahlt, das alle europäischen gesetzlichen und regulatorischen Vorschriften bezüglich Anlegerprofil (KYC) und Geldwäscheprävention (AML) erfüllt. Auch sind darüber hinaus alle Investitionen durch entsprechende Sicherheitsleistungen (Vermögenswerte/Eigentum) abgesichert.

Man selbst wird in Echtzeit immer über seine Investitionen und Erträge informiert. Auch alle Kontobewegungen werden dem Anleger mitgeteilt. In Kombination mit dem mehrstufigen Identitätsschutz wie beispielsweise die bekannten biometrischen Schutzsysteme wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung, gepaart mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung, kann man seine mehr oder weniger sensiblen Geschäfte jederzeit auch mit der Iban Wallet-App am Smartphone durchführen.

Fazit:

Egal ob Jung oder Alt, jeder möchte für sein erspartes Geld die maximale Sicherheit und nach Möglichkeit auch gerne ein paar Zinsen dazu. Auf einem gewöhnlichen Sparbuch ist diese Kombination kaum noch realisierbar. Mit dem Modell des Iban Wallet investiert man sein Geld nun sicher in die Kombination mehrerer Darlehen und kommt so auf ein Vielfaches an Zinsen als bei einem normalen Sparbuch der Bank.

Das ganze wird absolut sicher bei einem regulierten E-Geld-Institut hinterlegt und man hat sein Geld in Echtzeit immer im Blick. Darüber hinaus kann man auch jederzeit eine sofortige Auszahlung des eigenen Guthabens beantragen. Wer eine vorzeitige Kündigung des Anlagekontos wünscht, kann auch dies gegen eine geringe Gebühr machen.

Geld anlegen bei Iban Wallet ist 100 % kostenfrei, inklusive der Überweisungen auf und von dem Konto. Absolut transparent, variabel und mobil.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung