iZotope: Innovative Audiotechnologie für Jedermann

Preisgekrönte Technologie: iZotope als Audio-Pionier

Spire Studio – iZotope präsentiert portables Profi-Aufnahmestudio

Bereits im vergangenen Oktober hat iZotope das Spire Studio in Deutschland auf den Markt geworfen. Damit hat der amerikanische Hersteller namenhafter Recording-Plugins und Audiotechnologie sein Portfolio erstmals um ein Hardware-Produkt erweitert. Dabei ist iZotope vor allem durch seine Software weltweit bekannt.

In den vergangenen 15 Jahren hat sich das Unternehmen aus Cambridge vor allem durch seine neuartigen Software-Entwicklungen einen Namen in der Audiobranche gemacht. Gerade die innovativen Ansätze, die sich auch im Spire Studio wiederfinden, sorgen für hohes Ansehen unter Musik- und Audioprofis jeder Couleur. 

Die iZotope-Produkte werden dabei von Millionen Anwendern, Musikern oder Produzenten genutzt und halten Einzug in preisgekrönte Produktionen. Damit wird Software aus dem Hause iZotope zu einem zentralen Element in der täglichen Arbeit bekannter Radiostationen, Post Productions für TV-Formate oder findet darüber hinaus sogar Verwendung in Oscar und Emmy-prämierten Filmen oder Grammy-gekörnten Tonstudios. Zu den bekanntesten Programmen zählen RX 7, Nectar oder Ozone.

Darüber hinaus ist die iZotope-Software jeweils auch mit anderen, populären Audioprogrammen wie Pro Tools, WaveLab, Adobe Audition, Ableton Live oder Apples Logic Pro kompatibel und erschließt sich auch so weltweit eine hohe Zahl an Nutzern. Dass iZotope die jeweils passende Software für das Audio Recording, aber auch das Mixen und Master oder verschiedenste Sound Designs herstellt, unterstreicht die Vielfalt der iZotope-Produkte.

Vor allem aber sticht der innovative Charakter der Produkte – wie beim Spire Studio gesehen – hervor. Hier werden beispielsweise Lautstärken automatisch an die unterschiedlichen Umgebungsgeräusche angepasst, dass die jeweilige Aufnahmequalität ortsunabhängig eine gute Aufnahmequalität schafft. Auch stellt iZotope immer wieder neue und innovative DSP-Technologien vor, die für Rauschunterdrückung, Dithering oder Optimierung der Soundqualität von Audioaufnahmen sorgen. Dabei sind dies jeweils Prozesse, die automatisch durch die Software durchgeführt werden. Auch deshalb sind die Technologien von iZotope in der Branche besonders beliebt.

Zuletzt gewann iZotope auf der NAMM Show in Anaheim, eine der größten Messen der Musikindustrie, mit RX 7 und Nectar 3 insgesamt sieben Auszeichnungen. Auch in Zukunft dürftem die Amerikaner der erste Ansprechpartner in Sachen Audiotechnologie sein. Spannend wird zu sehen sein, ob iZotope sich auch auf dem Sektor der Hardware weiter breit machen wird.

Weitere Informationen gibt es unter https://www.spire.live/de.html