Keen Highland Arway – Ich glaub´, die spinnen…

Vorstellung / Review / Details

Stimmt! Sie spinnen, sie weben und sie filzen sogar! Worum es geht? Um nachhaltig produzierte Sneaker, die es besonders auf die Bequemlichkeit abgesehen haben, dabei aber einen coolen Look nicht außer Acht lassen. Ein Trend der sich jedoch abzeichnet, ist, dass es in immer mehr Büros hinsichtlich der Bekleidung gelassen zugeht. Zumindest, sofern man nicht gerade im Home-Office steckt. Anzüge oder den berühmt-berüchtigten Schlips und Kragen findet man heute nur noch selten vor. Entsprechend darf auch das Schuhwerk „casual“ sein. Da kommen die Keen Highland Arway aus recycelter Wolle wie gerufen. Wir schauen uns den Urban Outdoor Schuh einmal genauer an.

Kurz zur Info noch vorweg: Wir haben ein Paar Keen Highland Arway aus recycelter Wolle für diesen Test / Vorstellung zur Verfügung gestellt bekommen. Das beeinflusst aber nicht unsere Wertung oder Einschätzung.

Das Home-Office und die Digitalisierung prägen aktuell unseren Alltag – zumindest in den Bereichen, in denen es möglich ist. Entsprechend ist unser Look oft legerer und nicht ganz so förmlich, wie vielleicht noch vor einem Jahr. Die Keen Highland Herrenkollektion passt bestens in diese Zeit und gibt sich trotz Outdoor-Wurzeln genügend urban und clean, um auch im wenig belebten Büro noch stylisch zu sein.

Stylisch. Nachhaltig. Keen!

Mit einem guten Sneaker ist man heutzutage ohnehin (fast) überall gut angezogen. Der Keen Highland Arway verbindet dabei eine klassische Form mit hoher Funktionalität. Doch die Optik ist nicht nur attraktiv und alltagstauglich, sondern auch anpassungsfähig, da die Modelle mit zwei paar Schnürsenkeln ausgeliefert werden. Zum einen Ton in Ton und einmal kontrastierend, wenn man etwas herausstechen möchte.

Doch der Keen Highland Arway ist nicht nur trendy und IRGENDein Schuh, sondern auch „cousciously created“ – also umweltbewusst und ressourcenschonend hergestellt. Außerdem werden Keen Schuhe grundsätzlich unter fairen Bedingungen hergestellt. Manch einer wird den Begriff des „Slow Food“ vielleicht kennen? Wir passen das Prinzip einmal an und nennen es „Slow Fashion“, denn das passt zu den Keen Produkten am besten. Während Slow Food für genussvolles, bewusstes und regionales Essen steht, handelt es sich bei Slow Fashion um umweltschonende, bewusste und unter menschlichen Bedingungen produzierte Schuhe. So kann man ohne schlechtes Gewissen und nach Lust und Laune Schuhe shoppen!

Zum Keen Shop – www.keenfootwear.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wozu Chemie, wenn es die Natur regelt?

Der Keen Highland Arway kann aber noch mehr, als nur gut aussehen und vernünftig produziert werden. Dank seines atmungsaktiven, gefilzten Obermaterials, das zu 50 Prozent aus recycelter Wolle, 20 Prozent aus Schurwolle und 30 Prozent aus Polyester besteht, ist der Sneaker wasserabweisend. Der Clou: Eine Imprägnierung ist nicht nötig, da die gefilzte Wolle von Natur aus wasserabweisend ist. Der zusätzliche, positive Nebeneffekt besteht darin, dass das Naturmaterial einen temperaturregelnden Effekt hat. Für optimalen Halt verfügt der Keen Highland Arway über Verstärkungen im Fersen- und Knöchelbereich aus Leder. Jenes wird nachhaltig in einer LWG Gerberei (Leather Working Group) gefertigt. Hierbei wird von einem geschlossenen Regelkreis gesprochen, bei dem der Wasser- und Chemikalienverbrauch reduziert und die Abwasserverschmutzung vollständig beseitigt wird.

Zusätzlich verfügen die Keen Highland Arway über eine biozidfreie, natürliche Geruchskontrolle. Was das heißt? Hierunter versteht man probiotische Mikroben, die den Schweiß auf natürliche Weise abbauen. Für Komfort sorgt unterdessen eine rückfedernde EVA-Zwischensohle und bietet hohe, langanhaltende Dämpfungseigenschaften. Und damit man lange Freude an den Sneakern hat, verwendet Keen eine flexible und abriebfeste EVA-Außensohle. Das i-Tüpfelchen bildet das herausnehmbare Luftcell-PU-Fußbett, damit man sich ab dem ersten Schritt wohlfühlen kann. So steht dem urbanen Einsatz nichts im Wege!

Los geht es bei 119,95 Euro. Weitere Varianten aus zertifiziertem Leder, das natürlich ebenfalls besonders nachhaltig produziert wird, wie etwa der Keen Highland Chukka WP, sind ebenfalls mit einer UVP von 119,95 Euro bepreist. Der Keen Highland WP kostet zehn Euro weniger. Und das ist für einen Schuh, der nachhaltig und fair produziert sowie auf Langlebigkeit ausgelegt ist, ein fairer Preis. Die Lieferung erfolgt – selbstredend – in einer Box aus recyceltem Papier. Mehr Schuh geht wirklich nicht, oder?

Fotohinweis/Bildrechte: ©KEEN und KEEN-Fans

Über KEEN Footwear

KEEN ist eine wertegeleitete, unabhängige Outdoor- und Lifestyle-Schuhmarke aus Portland, Oregon (USA), die angetrieben wird von der Leidenschaft für das Leben im Freien. Die Mission des Unternehmens ist es, auf verantwortungsbewusste Weise einzigartige und vielseitige Produkte zu entwickeln, die zu einer höheren Lebensqualität beitragen und die Menschen dazu inspirieren ihre Abenteuerlust in der freien Natur zu entdecken. Mit der Vorstellung ihrer Newport Abenteuersandale entfachte die 2003 gegründete Marke eine Revolution in der Schuhindustrie und hat seitdem immer wieder mit ungewöhnlichen Produkten und der Infragestellung althergebrachter Standards für Aufmerksamkeit gesorgt. Als privat geführtes Unternehmen hat KEEN von Beginn an gezeigt, dass ein nachhaltiges unternehmerisches Handeln gleichzeitig zu geschäftlichem Erfolg führen kann. Durch die Zusammenarbeit mit Nonprofit-Organisationen, eine verantwortungsbewusste Herstellung seiner Schuhe, die Unterstützung von weltweiten Projekten durch Spenden und die Aktivierung von lokalen Gemeinschaften und Einzelpersonen zum Schutz der Orte beizutragen, an denen Menschen arbeiten und ihre Freizeit verbringen, lebt KEEN seine Werte vor, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Mehr dazu gibt es hier: www.keenfootwear.com/de-de/our-purpose.html

KEEN | INSTAGRAM | FACEBOOK | BLOG