Werbung | Raketenwerfer für ihren Schreibtisch

Werbung | Raketenwerfer für ihren Schreibtisch
USB-Raketenwerfer

Wenn der Kollege einem mal wieder so richtig auf die Nerven geht, können Sie sich mit dem USB-Raketenwerfer abreagieren und die Nervensäge mal so richtig mit einem Raketenhagel eindecken. Der USB Raketenwerfer verschießt zwar nur Raketen aus Schaumstoff, aber es ist eine lustige Revanche und zum Abreagieren reicht es in der Regel auch.

Der Raketenwerfer wird an den USBPort des Rechners angeschlossen. Nachdem die Abschuss-Station noch mit drei 1,5 V AA Mignon Batterien bestückt wurde, ist der Raketenwerfer auch schon einsatzbereit. Mit der Tastatur, oder nach Installation der Software auch per Maus, wird die Raketenwerfer-Abschuss-Station gesteuert und die Raketen in Stellung gebracht (hoch-runter, links-rechts).

Nach dem Zielen ein Druck auf den berühmten roten Knopf und die erste Rakete fliegt bis zu 4 Meter weit durchs Büro. Begleitet wird das Spektakel durch ein am PC abgespieltes Flug- und Explosionsgeräusch. Sollten die Geschosse mal kaputt gehen, kann man drei Stück schon ab 1,90 Euro nachkaufen. Drei Raketen liegen dem Werfer aber von Anfang an bei.

  • Höhe ca. 19 cm, Durchmesser ca. 13 cm
  • Bequeme Maus-Steuerung, PC-Anschluss via USB
  • Benötigt 3 Batterien AA Mignon (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abschuss-Rampe um 180° drehbar, Abschuss-Winkel verstellbar
  • Inklusive Steuerungssoftware für Win 2000/XP und Vista
  • Inkl. 3 Schaumstoff-Raketen

Der Raketenwerfer ist ein lustiges Gadget und mit Sicherheit ein hingucker bei Freunden und Kollegen. Den Raketenwerfer gits schon für weniger als 30,-Euro unter anderem bei der TechGalerie

Werbung | Raketenwerfer für ihren Schreibtisch