Slow Watches – Schweizer Armbanduhren mit 24-Stunden-Einzeiger-Konzept

Sponsored Post

Smartwatches hin oder her – klassische Armbanduhren sind immer noch bei vielen die erste Wahl wenn es um darum geht, immer und überall die Zeit im Blick zu haben. Schnell mal das Handgelenk gedreht und schon lässt sich die aktuelle Zeit binnen Sekunden ablesen. Dazu sind klassische Armbanduhren für viele auch noch ein unverzichtbares Modeaccessoire, welches gekonnt zum jeweiligen Outfit kombiniert wird. Gerade wenn das Outfit vielleicht ein wenig glamouröser oder ausgefallener ist, darf auch eine Armbanduhr verspielter sein und sich von der Masse abheben.

Solche Uhren, die mit Sicherheit sofort ins Auge fallen, sind die Armbanduhren der Marke Slow Watches. Auf den ersten Blick sehen sie zwar noch aus wie eine „normale“ Uhr am Handgelenk, doch mit genauer Betrachtung fällt auf, dass vor allem das Ziffernblatt sich von anderen Uhren abhebt. Denn die Slow Watches sind Einzeigeruhren, haben also nur einen Zeiger welcher die Uhrzeit anzeigt und keinen Stunden-, Minuten oder gar Sekundenzeiger wie bei einer „herkömmlichen“ Armbanduhr. Dennoch lässt sich die Zeit präzises ablesen, sodass man jederzeit die genaue Uhrzeit im Blick hat.

Das Geheimnis liegt quasi im Ziffernblatt, denn die Uhr ist sozusagen eine 24-Stunden-Uhr. Jede Stunde ist im Ziffernblatt angezeigt und jeder Strich zwischen den vollen Stunden steht dabei für 15-Minuten. Steht der Zeiger also beispielsweise zwischen 14:00 und 15:00 Uhr, ist es entweder 14:15 oder 14:30, je nachdem wo der Zeiger gerade steht. Ob es dann aber vielleicht 14:28 Uhr ist, ist doch eigentlich gar nicht so von Bedeutung, oder? Denn so gesehen orientiert man sich eh immer an den Viertel- bzw. Halben-Stunden.

Jede Slow Watch ist in der Schweiz gefertigt worden und besitzt ein Ronda Caliber 505.24H GMT Uhrwerk. Made in Swiss steht dabei vor allem für Qualität und Tradition, denn wo noch auf der Welt werden Uhren mit so einer Hingabe und Präzision gefertigt als in der Schweiz. Das Design des Gehäuses ist schlicht aber auch markant gehalten. Aus jeglichen Blickrichtungen ist die Uhr perfekt symmetrisch. Durch ein etwas erhöhtes Mineral-Glas, welches mit einer antireflektierenden Beschichtung versehen wurde, verleiht der Uhr einen charakteristischen Vintage-Look. Das Gehäuse ist aus solidem Stahl gestanzt und gefräst. Selbstverständlich stehen verschieden Materialien, Designs und Farben bei der Wahl der Uhr zur Auswahl. Ob Lederarmband mit einem brauen Ziffernblatt oder eine komplette Uhr aus Edelstahl in Silber – Slow Watches bieten für jeden Look und Geschmack eine passende Armbanduhr.

Jede Uhr verkörpert natürlich eine Lebenseinstellung. Angefangen beim 24-Stunden-Einzeiger-Konzept, über das Design bis hin zur Fertigung in der Schweiz. Einen kompletten Überblick über das Sortiment der Marke Slow Watch findet ihr hier. Darüber hinaus könnt ihr euch auch gerne den Facebook-Auftritt von Slow Watch anschauen, um so über Neuigkeiten bestens informiert zu bleiben.