StudioCaddy™ – Eine vielseitige, platzsparende Lösung

Vorstellung / Review / Details

„Ordnung ist das halbe Leben“, diesen Spruch hat wahrscheinlich jeder von uns schon einmal irgendwo irgendwann gehört. Während andere sagen: „Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen“, ist es aber gerade auf einem Schreibtisch oft nicht das schlechteste, wenn Alles seinen Platz hat und man nicht ewig irgendwelche Sachen suchen muss. Gerade bei den vielen Dingen die eine Stromversorgung benötigen, kann ein gewisser Grad an Ordnung viel wert sein. Schließlich erspart man sich damit auch gleichzeitig wilden Kabelsalat am Arbeitsplatz.

Kurz zur Info noch vorweg: Wir haben einen StudioCaddy™ für diesen Test / Vorstellung zur Verfügung gestellt bekommen. Die Bereitstellung des Testgerätes beeinflusst natürlich in keiner Weise meine Meinung. Die Basis für qualitative Berichte und Tests sind Unabhängigkeit und eine freie Meinung. Für mich steht deshalb euer Vertrauen immer an erster Stelle!

Um so eine Grundordnung für Apple-Geräte auf dem Schreibtisch zu schaffen, kann man sich Kensingtons StudioCaddy besorgen. Dieser Geräte-Ständer wurde speziell für Apple bzw. für die Apple-Geräte entwickelt, um all die ganzen Apple Geräte ordnungsgemäß und sauber aufzubewahren, einschließlich MacBook Pro, MacBook Air, iPad und iPad Pro (bis zu 12,9″), iPhone, AirPods und Apple Watch. Doch der StudioCaddy schafft nicht nur etwas Ordnung auf dem Tisch, er kann während der Aufbewahrung auch Smartphones und AirPod-Modelle mit dem richtigen Ladecase kabellos über den Qi-Standard aufladen.

Der StudioCaddy von Kensington besteht aus zwei Teilen und kann sehr schnell zusammengestellt werden. Beide Teile haften hier magnetisch aneinander. Das ergibt eine Stellfläche von 19,6×15 Zentimetern. Wer den Platz auf dem Schreibtisch nicht hat, der kann die Teile auch einfach getrennt voneinander aufstellen. Ist das Platzieren des StudioCaddy´s geschehen, hat man für jedes Apple-Gerät eine eigene Ablage- / Abstellfläche.

Während man in einer kleinen Mulde Platz für die AirPods hat, gibt es für das iPhone einen aufrechten Ständer, der mit Stoff überzogen ist und so zusätzlich schick und edel wirkt. Ein Vorteil der Bauweise des StudioCaddy´s ist auch, dass die Nutzerinnen und Nutzer so immer einen optimalen Blick auf mögliche eingehende Nachrichten haben.

StudioCaddy™ - Eine vielseitige, platzsparende Lösung

Die größeren iPad und MacBook finden schließlich im hinteren Bereich des StudioCaddy´s ihren Platz. Zum Schutz der Geräte und auch damit die Geräte nicht verrutschen können, ist dieser Halterungsbereich mit Gummi verkleidet. Darüber hinaus haben die beiden Teile des StudioCaddy´s auch eine recht schwere Basis und einen gummierten Boden. Das wirkt stabil und solide und sorgt zusätzlich für einen guten Halt auf dem Schreibtisch.

Um die Smartphones und die AirPod-Modelle nun noch kabellos über Qi-Standard aufladen zu können, braucht es nun auch noch etwas Strom. Ein Netzteil ist hier natürlich im Lieferumfang enthalten. Nach dem Einschalten genügt dann wie gewohnt das Auflegen der Geräte auf die entsprechend dafür vorgesehenen Flächen. Alle iPhones, die nun mit der entsprechenden Qi-Ladetechnik ausgestattet sind (ab dem iPhone 8), können jetzt mit 7,5 Watt kabellos geladen werden. Das funktioniert auch mit den meisten iPhone-Hüllen (bis zu 3 mm dick).

Dies ist aber nicht auf Apple-Smartphones beschränkt. Auch manche Android-Smartphones, die eine Schnelllade-Funktion bieten, können am StudioCaddy mit bis zu 10 Watt geladen werden. Fehlt die Schnelllade-Funktion, können die Smartphones immerhin noch mit 5 Watt geladen werden. Die AirPods werden auf der entsprechend vorgesehenen Fläche ebenfalls mit 5 Watt geladen.

An der rechten Seite des StudioCaddy´s befinden sich eine USB-A-Buchse mit 12 und ein USB-C-Anschluss mit 20 Watt. Daran lässt sich zum Beispiel eine Apple Watch laden, die sonst keine eigene Ladefläche am StudioCaddy besitzt. Das MacBook wird ebenfalls darüber geladen. Das dauert aber etwas länger als mit dem eigenen Netzteil.

StudioCaddy™ - Eine vielseitige, platzsparende Lösung
Trendlupe Kaufempfehlung!

Trendlupe meint:

Der exklusiv für Apple-Anwender entwickelte StudioCaddy ist eine vielseitige, platzsparende Lösung, die für Ordnung und mehr Platz auf dem Schreibtisch sorgt und gleichzeitig alle Apple-Geräte mit Strom versorgen kann.

Der platzsparende vertikale Ständer hält das MacBook in einer aufrechten (geschlossenen) Position, während die iPad- und iPhone-Halterung das Laden und Betrachten im Quer- oder Hochformat ermöglicht. Das magnetisch anbringbare Qi-Wireless-Ladegerät für iPhone und AirPods kann zusammen mit dem MacBook/iPad-Ständer verwendet oder für mehr Flexibilität abgenommen und anderswo platziert werden. Die USB-A- und USB-C-Anschlüsse sind ideal für zusätzliche Ladeoptionen für iPad, iPad Pro und Apple Watch (Ladekabel nicht enthalten).

Die komplette Unterseite des StudioCaddy´s ist mit robustem, rutschfestem Material beschichtet, um einen besonders sicheren Stand zu gewährleisten. Den Kensington StudioCaddy gibt es aktuell ab ca. 130,-Euro im Handel.

Produktlink: https://www.kensington.com/de-de/innovative-products/studiocaddy/