VW ID.3 1st – Die neue elektrische Volkswagen-Familie

Werbung

VW ID.3 1st – Die neue elektrische Volkswagen-Familie

Eine neue Ära leitet Volkswagen mit der Modellfamilie ID. ein und bringt damit einen neuen Schwung in den E-Auto Markt. Zu teuer, zu ineffektiv und eine zu starre Ladeinfrastruktur – alles Argumente, die bei vielen bislang gegen die Anschaffung eines E-Autos sprachen und nun VW vollkommen aus dem Weg räumen will. VW ID.3 1st ist das erste Modell der neuen E-Auto Familie und bereitet den Weg für die neue Konzernstrategie vor, die in allen wichtigen Märkten ab sofort greifen soll.

Im Juni 2020 soll der erste VW ID.3 vom Band laufen und damit die neue VW Ära einleiten. Zum Start wird das Angebot zunächst auf 30.000 Fahrzeuge beschränkt, welche nach und nach erhöht werden sollen. Um einen der ersten Fahrzeuge zu bekommen muss sich allerdings speziell dafür registrieren (nur für privat Personen) und eine Anzahlung von 1.000 EUR leisten. Nach Freischaltung dieses Services vermeldet VW bereits mehr als 10.000 Bestellungen innerhalb der ersten 24 Stunden.

Neuer VW ID.3 für unter 40.000 Euro

Letztlich kostet der ID.3 1st knapp 40.000 EUR, wobei eine Strompauschale im ersten Jahr von max. 2.000 kWh inklusive ist. Diese lassen sich an allen Ionity-Schnellladesäulen und den durch die Volkswagens WeCharge-App vorgeschlagene Säulen einlösen. VW plant ein flächendeckendes Ladenetz alle 120 Kilometer in Deutschland.

Mit einer Reichweite von 330 bis 550 Kilometer wird der VW ID.3 in drei unterschiedlichen Batteriepaketen ausgeliefert. Zunächst ist allerdings nur die mittlere Version mit 58-kWh erhältlich, bis schließlich zwei weitere Versionen mit 45 und 77-kWh das Angebot vervollständigen. Die erste Version des ID.3 wird in 4 Farben und 3 Ausstattungsvarianten angeboten.

Weitere Informationen zum VW ID.3 gibt es hier: https://www.volkswagen.de/