Werbung | Yoghurt Maker – Joghurt einfach selber machen

Werbung | Yoghurt Maker – Joghurt einfach selber machen
Yoghurt Maker

Joghurt schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und das aus vielen Gründen. Joghurt enthält viel Calcium, eine ordentliche Portion Magnesium und beides ist wichtig für unseren Stoffwechsel. Auch Vitamin B ist in Joghurt vorhanden und das beugt Stress vor. Weiters leben im Joghurt aber auch Milchsäurebakterien. Diese im Joghurt lebenden Bakterien sind denen aus unserem Darm ähnlich und sorgen so für eine ausgeglichene Darmflora. Weil 70% unserer Immunkraft aus dem Darm kommen, kann ein gesunder Darm also auch für ein intaktes Immunsystem sorgen.

Weil Joghurt aber eben auch gut schmeckt, liegt es nahe, dieses regelmäßig zu verzehren. Damit der Kühlschrank nicht ständig leer ist und man Joghurt für teures Geld nachkaufen muss, gibt es den Yoghurt-Maker – ein Gerät zum Joghurt selber machen! Wann immer man will und mit den Zutaten, die einem am besten schmecken, kann man damit sein eigenes Joghurt machen.
Was man dazu braucht, sind lediglich frische Milch und aktive Joghurtkulturen. Diese Kulturen bekommt man in gekauftem Naturjoghurt oder in Milchfermenten.

  • Eine feine Sache für Genießer
  • Joghurt einfach selber machen
  • Erforderliche Zutaten: frische Milch und aktive Joghurtkulturen
  • Mögliche Startkulturen: Naturjoghurt oder Milchfermente
  • Sparsam im Betrieb: Verbrauch nur 9 Watt
  • Herausnehmbarer 1 Liter Joghurt-Behälter mit Deckel
  • Joghurt-Einsatz kann in den Kühlschrank gestellt werden
  • Einfache Handhabung, leicht zu reinigen
  • Laufzeit 7 bis 10 Stunden
  • Joghurt im Kühlschrank 7 bis 10 Tage haltbar
  • Inklusive Joghurt-Löffel (am Deckel befestigt)

Der Yoghurt-Maker hat einen Behälter, in dem ein Liter Joghurt Platz hat. Milch und Joghurt werden in diesen Behälter geleert und der Yoghurt-Maker eingeschaltet. Dieser ist sehr sparsam und verbraucht nicht viel Strom. Einige Zeit muss man nun schon warten auf sein eigenes Joghurt, denn 7-10 Stunden wird der Yoghurt-Maker an dem eigenen Joghurt arbeiten. Nach einer Stunde im Kühlschrank ist das Joghurt aber dann genießbar und kann pur oder mit gemischt mit köstlichen Zutaten probiert werden. Sollte etwas davon übrig bleiben, so wäre das selbst gemachte Joghurt noch mindestens weitere sieben Tage haltbar. Der Mischbehälter des Yoghurt-Maker ist herausnehmbar und kann auch als (großer) Joghurt-Becher verwendet werden. Das gesamte Gerät hat ein Gewicht von 570 Gramm und ist knapp 25 cm hoch. Mitgeliefert wird ein Joghurtlöffel, damit man seine Schöpfung auch sofort probieren kann.

Die Basis für himmlische Joghurt-Kreationen bekommt man für schlappe 19,90€ in der Techgalerie.