Braun Speed Challenge mit Sebastian Vettel #sponsoredbybraun

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt

Braun Speed Challenge mit Sebastian Vettel #sponsoredbybraun

Schnell ist er ja schon immer gewesen, der Sebastian Vettel. Mit seinem Formel 1-Wagen kann er bald wieder auf den Rennstrecken der Welt Gas geben. Zuvor aber stellt er sich einer Herausforderung der ganz anderen Art, der Braun Speed Challenge. Gemeinsam mit Braun stellt Sebastian Vettel die Leistung des Series 9, dem wohl schnellsten Rasierer der Welt unter Beweis. Wie er das macht und was es mit der Braun Speed Challenge auf sich hat könnt ihr jetzt selbst sehen.

Eine Rasur soll in der Regel ja schnell, aber gleichzeitig auch gründlich und hautschonend erfolgen. Selbst wenn es sich um etwas kräftige 3-Tage-Bärte handelt muss ein guter Rasierer jederzeit in der Lage sein, die Aufgabe schnell und präzise zu erledigen. Um zu beweisen, dass der Series 9 von Braun einer solchen Aufgabe mehr als gewachsen ist, wagt Braun zusammen mit dem vierfachen Formel-1-Weltmeister und Braun Markenbotschafter Sebastian Vettel ein rasantes Experiment, die Braun Speed Challenge. Diese Challenge soll die Geschwindigkeit, Leistung und Präzision des Braun Series 9 auf aufregende Art deutlich machen.

Braun Speed Challenge mit Sebastian Vettel #sponsoredbybraunSebastian Vettel, schon immer Fan von Tempo, Leistung und Präzision wird auf einer entlegenen Rennstrecke bei Barcelona im Cockpit seines Formel-1-Wagens sitzen und sich gründlich rasieren. Die Herausforderung dabei liegt in der Zeit die ihm für die Rasur bleibt. Denn während Sebastian Vettel sich mit dem Braun Series 9 rasiert, schwebt über ihm in luftiger Höhe ein Helikopter mit einem Schiffscontainer am Haken. Der Container wird von der Aufhängung des Helikopters gelöst und befindet sich im freien Fall auf Sebastian Vettel.

Der Leistung und Präzision des Braun Series 9 vertrauend, beendet Vettel im Wettlauf gegen die Zeit seine Rasur in letzter Sekunde bevor er auf Gas steigt und davon rast. Nur kurz danach kracht mit lautem Getöse der tonnenschwere Container an der Stelle auf den Boden. Ein wirklich mit Adrenalin gefülltes Abenteuer diese Braun Speed Challenge. Sebastian Vettel jedenfalls vertraut dem Series 9 mit den spezialisierten Scherelementen, innovativer Präzisionsscherfolie und SyncroSonic-Technologie mit 40.000 Schneidebewegungen pro Minute.

Der Braun Series 9 bietet durch seine hohe Leistung und seinem vollständig flexiblen Schersystem sogar an problematischen Stellen einen ultimativen Komfort. Dank MultiHeadLock kann der flexible Scherkopf auch fixiert werden. Gerade für das Rasieren an etwas schwerer zugänglichen Stellen wie am Kinn oder unter der Nase ist das besonders hilfreich.

Die Braun Speed Challenge mit dem Braun Series 9

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es ermöglicht eine zu jeder Zeit perfekte Anpassung an die Gesichtskonturen und somit auch eine gründlichere Rasur in weniger Zügen. Dadurch sind weniger Rasur-Wiederholungen an der gleichen Stelle nötig, was zum einen für weniger Hautirritationen und gleichzeitig für mehr Hautkomfort denn je sorgt. Als Trocken-/Nassrasierer ist er übrigens sogar unter der Dusche verwendbar. Nach der Rasur kann der Braun Series 9 dann problemlos unter fließendem Wasser abgespült werden um ihn zu reinigen.