Christmas in Salzburg: 365 Tage Weihnachten

Christmas in Salzburg: Weihnachtskugeln und Ostereier

Christmas in Salzburg

Mitten im Weihnachtstrubel sollte man unbedingt inne halten und im Herzen Salzburgs, in der Judengasse, verweilen. Dort befindet sich ein außergewöhnliches Geschäft: „Christmas in Salzburg“ – hier findet man nicht nur rund um die besinnliche Weihnachtszeit Weihnachtskugeln in allen erdenklichen Größen, Formen und Verzierungen. Wer nach der richtigen Stimmung und dem passenden Weihnachtsbaumschmuck sucht, ist hier genau richtig!

Geschäftsführer Peter Priess hat mit seinem Salzburger Geschäft ein Refugium der Weihnacht geschaffen und begeistert mit den prachtvollen Weihnachtskugeln nicht nur Kinder, sondern bringt auch die Augen der Erwachsenen in Sekundenschnelle zum Leuchten.

Wer meint, dass das Geschäft in den letzten Wochen des Jahres so richtig boomt, der irrt. „Christmas in Salzburg“ hat das ganze Jahr geöffnet und ist ein beliebter Treffpunkt für Menschen, die sich dem Zauber der Weihnacht anvertrauen, bevor die ersten Türchen des Adventkalenders aufgehen. Tatsächlich ist die Hauptverkaufszeit der bunten, filigranen und poppigen sowie klassischen Weihnachtskugeln zu einer ganz anderen Jahreszeit, nämlich im Hochsommer.

Im August, wenn Italien Sommerferien hat, ist das heimelige Geschäft in der Judengasse gut besucht – die Italiener lieben die Weihnachtskugeln und kaufen mit Freude ein. Zudem sind die Kugeln einmal etwas anderes, was man seinen Lieben aus Salzburg mitbringt und wer kann schließlich schon sagen, dass er Weihnachtskugeln aus Salzburg auf seinem Weihnachtsbaum hängen hat.

Christmas in Salzburg:

Christmas in Salzburg: Weihnachtskugeln und Ostereier

Es sind nicht nur kostbare Weihnachtskugeln aus einem speziellen mundgeblasenen Glas, die hier liebevoll, handbemalt, hergestellt werden – glitzernde Sterne, Herzen und wunderschöne Baumspitzen werden ebenso wie die Glaskugeln von engagierten Künstlern bemalt.

Jedes Stück wird kontrolliert und erfüllt einen hohen Qualitäts- und Produktionsstandard. Mittlerweile ist die Auswahl an Mustern und Ornamenten scheinbar unüberschaubar.

Die kostbare Pracht aus „Christmas in Salzburg“ wird von Sammlern und Liebhabern aus aller Welt hochgeschätzt und ist längst ein begehrtes Geschenk, ob an Weihnachten oder nicht, geworden. Spezielle Designwünsche der Kunden werden gerne erfüllt und zeugen von dem hohen Engagement von Dora und Peter Priess.

So wird einfach nach Herzenslust geschaut, bewundert und gekauft bei „Christmas in Salzburg“. Nebenan befindet sich ein weiteres Geschäft von Peter Priess – „Easter in Salzburg“ hat nur einen einzigen Verkaufsschlager, aber diesen in unzähligen Variationen und Design: Ostereier, denn das Ei symbolisiert das Ende des Winters, aber auch die Fruchtbarkeit, die Auferstehung und neues Leben.

Ausgeblasene und gereinigte Eier von Gänsen, Hühnern, Sträußen und Truthähnen werden wie der Weihnachtsschmuck mit einer reichhaltigen Auswahl von Designs und Motiven handbemalt. Nicht nur typische Ostermotive, sondern auch abstraktive Motive schmücken die Eier – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. So finden sich Kürbisse oder andere Motive auf den individuellen Geschenken, die für Touristen aus aller Welt ein begehrtes Mitbringsel aus der berühmten Mozartstadt sind.

Inhaber: Peter Fries http://www.ppriess.at/