CITROËN DS3 Racing Sébastien Loeb Edition

Mit dem Modell DS3 Racing S. Loeb hat CITROËN eine ganz besondere Variante des Retro-Flitzers auf den Markt gebracht.

Sébastien Loeb ist eine Rallyesport-Legende: Seit 2001 ist der Ausnahmepilot Werksfahrer bei CITROËN und hat von 2004 bis 2012 neun Weltmeistertitel in Folge ergattert. Grund genug für den französischen Autohersteller, ein Sondermodell der DS3 Racing-Serie nach ihm zu benennen. Und wer mit dem Modell auf den Spuren des Rallye-Champions aus Frankreich wandelt, gehört einem erlauchten Kreis an: Der vom Namensgeber signierte CITROËN DS3 Racing S. Loeb ist auf lediglich 200 Exemplare limitiert – und sogar durchnummeriert, auf einer Plakette im Cockpit.

Bildergalerie: 120 Citroën DS3 Racing Bilder

Der Loeb-Flitzer basiert auf dem "normalen" DS3 Racing, wobei dieser Wagen alles andere als ein "Normalo" ist: Unter der Haube stecken 207 PS (152 Kw), und der 16-Ventiler-Turbomotor bringt es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 235 Kilometern in der Stunde. Auch die Beschleunigung kann sich sehen lassen: Von 0 auf 100 km/h schafft es der Sportwagen in 6,5 Sekunden. Als der DS3 Racing auf den Markt kam, soll Sebastien Loeb so begeistert gewesen sein, dass er gleich ein Exemplar geordert hat. Und jetzt steht beim Sondermodell sogar sein Name drauf …

Die Basis liefert wie gesagt der DS3 Racing. Besonderheiten an der
Loeb-Variante sind, neben dem integrierten Navigationssystem MyWay, die
Farben und die verwendeten Materialien. Das Dach, die Außenspiegel und
die Zierleisten am Kühlergrill kommen in einem hochglänzenden Rot daher
(Bezeichnung: Aden-Rot). Und darunter hat CITROËN dem Auto eine
mattschwarze Karosseriefarbe mit Struktureffekt verpasst (Tarmac-Schwarz) –
alles in allem eine sehr außergewöhnliche Farbgebung. Außerdem ist mit
Aufklebern gearbeitet worden, um ein echtes Rallye-Flair zu erreichen.
Von den äußeren Werten abgesehen, kommt auch im Innenraum Farbe ins
Spiel: Sowohl das Armaturenbrett als auch der Sockel des Schalthebels
sind im gleichen Glanzrot gehalten wie Dach und Außenspiegel.

Ausstattung

Im Vergleich zum normalen DS3 rollt der DS3 Racing auf einem um 15
Millimeter abgesenkten Fahrwerk und hat eine um 20 Millimeter
verbreiterte Spur. Die 1,6-Liter-Maschine verfügt über einen Turbolader
und das maximale Drehmoment liegt bei 275 Nanometern. Als
Verbrauchswerte auf 100 Kilometer gibt CITROËN für das Racing-Modell 8,7
Liter innerorts, 4,9 Liter außerorts und 6,4 Liter kombiniert an.

DS3 Racing

DS3 Racing

DS3 Racing